Blog

Eine Welt. Ein Klima. Eine Zukunft.

Die 63. Aktion von Brot für die Welt rückt die weltweite Klimakrise in den Mittelpunkt und stellt die Frage nach der Klimagerechtigkeit.

Die Folgen des weltweiten Klimawandels treffen die Menschen im Globalen Süden besonders dramatisch, obwohl sie am wenigsten zu seiner Entstehung beigetragen haben.

 

 

Von Susanne Amberg am
Bild von Susanne Amberg
Susanne AmbergBildungsreferentin für Brot für die Welt
Telefon: 01624279754amberg.s@diakonie-augsburg.de

""

Mit klugen Anbaumethoden und Wetter-App gelingt es den Diranis in Simbabwe ihre Familie zu ernähren.

Dürren, Überschwemmungen oder der Anstieg des Meeresspiegels verstärken Armut und Ungleichheit. Brot für die Welt unterstützt Partnerorganisationen im Globalen Süden bei der Anpassung an den Klimawandel und forciert hierzulande mit Bildungsarbeit und Kampagnen gemeinsame Anstrengungen für eine nachhaltige Lebensweise.

Hintergrundinformationen, Einblick in Projekte der 63. Aktion, Material für Gemeindearbeit und Schule, Kampagnen und Aktionen finden Sie hier.

 

Eröffnungsgottesdienst 2021 in Bayern

Am Ersten Advent 2021 eröffneten Dekan Peter Bertram, Regionalbischof Christian Kopp und Diakoniepräsident Michael Bammessel  die 63. Jahresaktion Brot für die Welt mit einem Festgottesdienst in der Auferstehungskirche Traunstein.

Eindrücke vom Festgottesdienst in Traunstein