Jahresbericht

Ihre Spende kommt an

Bevor Sie spenden, möchten Sie zu Recht wissen, was mit Ihren Spendengeldern passiert. Überzeugen Sie sich in unserem Finanzen- und Transparenz-Dossier, dass Brot für die Welt mit Ihrer Spende sicher und sparsam umgeht.
 ...mehr

Themenseite

Erfolge und Grenzen der Entwicklungszusammenarbeit

Die Erfolge der Entwicklungszusammenarbeit sind enorm, was vielen Menschen gar nicht bewusst ist. Gleichzeitig ist die Wirkung der „Entwicklungshilfe“, wie man sie früher nannte, aber auch begrenzt. Doch dieser scheinbare Widerspruch ist schnell erklärt
 ...mehr

Tschad Erdölregion Brot für die WeltWasserträgerinnen in der Nähe des Dorfes Madanan.Foto: Helge Bendlwww.helgebendl.com

Brot für die Welt entdecken

Wir befähigen Menschen in mehr als 90 Ländern weltweit,
ihr Leben aus eigener Kraft zu verbessern.

Afar - Nomaden

Dossier

Klimagipfel in Madrid

Im Dezember findet in Madrid die COP25 unter dem Motto „Time for Action“ statt. Rund 20.000 Delegierte sollen Lösungen finden wie ihre Länder den Treibhausgas-Ausstoß schnell verringern können, um das 1,5-Grad-Ziel zu halten. Vertreter der Zivilgesellschaft beobachten die Entwicklungen genau.

... mehr
27. November 2019, BerlinBrot für die Welt und die GEW unterstützen die globale Kampagne „100 Million“ von Kailash Satyarthi, Friedensnobelpreisträger und langjähriger Partner von Brot für die Welt. Ziel der Kampagne ist es, junge Menschen zu ermutigen, sich für Kinderrechte stark zu machen und damit konkrete politische Maßnahmen anzustoßen.Am 27. November geht Brot für die Welt mit Satyarthi und mehr als hundert Jugendlichen in Berlin auf die Straße, um gegen Kinderarbeit zu protestieren. Vor dem Reichstagsgebäude treffen die Protestierenden auf Politikerinnen und Politiker verschiedener Fraktionen (Claudia Roth, Bärbel Kofler, Wolfgang Stefinger, Helin Evrim Sommer, Matthias Seestern-Pauly) und übergeben ihnen symbolisch einen Paragrafen und fordern sie auf, mit Nachdruck gegen ausbeuterische Kinderarbeit vorzugehen.

Blog-Beitrag

Keine Jeans aus Kinderhänden

Jugendliche aus ganz Deutschland haben in Berlin ein Ende der Kinderarbeit gefordert. Gemeinsam mit Friedensnobelpreisträger Kailash Satyarthi trafen sie vor dem Bundestag Politikerinnen und Politiker und übergaben ihnen symbolisch einen Gesetzesparagraphen.

... mehr

Blog-Beitrag

Lieferkettengesetz hilft auch in Serbien

Brot für die Welt ist Teil der Initiative Lieferkettengesetz und setzte sich für rechtlich verankerte Sorgfaltspflichten ein. Wir haben mit unsere Partnerorganisation CPE in Serbien gesprochen, die sich für bessere Arbeitsbedingungen in der Textil- und Schuhproduktion einsetzt.

... mehr

Spendenaktion

Aktion gegen Hunger und Armut

Seit sechs Jahrzehnten wird an Weihnachten für Brot für die Welt gesammelt, in diesem Jahr zum Thema „Hunger nach Gerechtigkeit“. Jeder neunte Mensch hungert, Millionen leben in Armut, zahllose Menschen werden verfolgt, gedemütigt oder ausgegrenzt. Hier finden Sie Anregeungen, wie Sie ein Projekt von Brot für die Welt aufgreifen oder Ihre Gemeindearbeit gestalten können. ...mehr

Helfen Sie mit einer monatlichen Spende: Fördermitglied werden