Entwicklungspolitischer Freiwilligendienst

Nachrückverfahren eröffnet - jetzt bewerben!

Für einen einjährigen entwicklungspolitischen Freiwilligendienst entsendet Brot für die Welt jährlich rund 30 junge Menschen nach Costa Rica, Georgien, Kambodscha, Kamerun und Sambia. Kurzfristig wurde ein Nachrückverfahren eröffnet! Bewerbung für eine Ausreise im Sommer 2018 sind nur noch bis 21. April möglich!
 ...mehr

Team-Building: Es braucht Zeit, bis die Freiwilligen aus Deutschland mit den einheimischen Jugendlichen in Kontakt kommen. Gemeinsame Spiele brechen das Eis. Und eines Tages soll ein kleines Jugendzentrum eröffnen.Janne Schlag, 20, und Marcel Reimann, 19, sind "weltwärts"-Freiwillige in Sambia. Sie leben in der Nähe des Örtchens Sinazeze und engagieren sich dort in einem von der Organisation Kaluli Development Foundation initiierten Jugendprojekt. Brot für die Welt entsendet jedes Jahr junge Menschen als Freiwillige in verschiedene Länder. Aktuell sind dies Costa Rica, Georgien, Kambodscha, Kamerun und Sambia. Die jungen Erwachsenen arbeiten in Projekten von Partnerorganisationen mit, setzen sich mit entwicklungspolitischen Themen auseinander und sammeln nebenbei wertvolle Lebenserfahrungen.Foto: Helge Bendlwww.helgebendl.comAlle Rechte vorbehalten / All rights reserved.

Dossier

Atlas der Zivilgesellschaft

Die Entwicklung in der Welt hinsichtlich des Handlungsraums zivilgesellschaftlicher Akteure ist alarmierend. Nur zwei Prozent der Weltbevölkerung leben in Ländern mit offener Zivilgesellschaft. Unser Report zeigt die weltweite Lage. Besonders im Fokus stehen die Länder Aserbaidschan, Brasilien, Honduras, Kenia, Philippinen und Tschad.  ...mehr

Brot für die Welt entdecken

Wir befähigen Menschen in mehr als 90 Ländern weltweit,
ihr Leben aus eigener Kraft zu verbessern.

Blog-Beitrag

Fairer Handel muss endlich Standard werden

Entwicklungsminister Müller setzt sich dafür ein, dass fair gehandelter Kaffee von der Kaffeesteuer befreit wird. Steuererleichterungen sind ein guter Anreiz - doch langfristig braucht es mehr als die Wahlmöglichkeit für oder gegen fairen Handel.

... mehr

EU-Finanzierung

Friedens-Fördertöpfe in Auflösung

Seit 2014 hat die EU mit dem "Instrument für Stabilität und Frieden" zahlreiche Projekte für zivile Krisenprävention in 70 Ländern gefördert. Jetzt plant die EU-Kommission, diese Förderlinie Ende 2020 auslaufen zu lassen.

... mehr

Blog-Beitrag

Stipendien als Gewinn für globalisierte Welt

Deutschland zählt zu den attraktivsten internationalen Hochschulstandorten und Gastländern weltweit. Die Stipendienvergabe an ausländische Studierende ist eine Win-win-Situation für alle Beteiligten.

... mehr

59. Spendenaktion

Wasser für alle!

Die 59. Aktion von Brot für die Welt startete am 1. Advent unter dem Motto: "Wasser für alle". Fast 850 Millionen Menschen weltweit haben keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser, jeder Dritte lebt ohne sanitäre Einrichtungen. Tragen auch Sie dazu bei, armen Familien zu ihrem täglich’ Wasser neben dem Brot zu verhelfen! Anregungen, wie sie ein Brot für die Welt Projekt aufgreifen oder ihre Gemeindearbeit gestalten können, finden sie hier.
 ...mehr

Helfen Sie mit einer monatlichen Spende: Fördermitglied werden