Themenseite

Ein anderer Tourismus ist nötig und möglich

Tourismus ist mehr als Reisen: Er ist einer der dynamischsten Sektoren weltweit und die wichtigste Devisenquelle in jedem dritten Entwicklungsland. Doch die Gewinne kommen nicht immer vor Ort an – die Folgen des Klimawandels und soziale Schäden hingegen schon. ...mehr

Transparenz

Ihre Spende kommt an

Bevor Sie spenden, möchten Sie zu Recht wissen, was mit Ihren Spendengeldern passiert. Überzeugen Sie sich in unserem Finanzen- und Transparenz-Dossier, dass Brot für die Welt mit Ihrer Spende sicher und sparsam umgeht ...mehr

Brot für die Welt entdecken

Wir befähigen Menschen in mehr als 90 Ländern weltweit,
ihr Leben aus eigener Kraft zu verbessern.

Nach der von ungarischer Seite beschlossene Abriegelung des Grenzuebergangs Horgos-Roeszke lagern die zumeist aus Syrien, Irak und Afghanistan kommenden Fluechtlinge im Niemandsland. Viele der Fluechtlinge demonstrieren gegen Schliessung der Grenze. Foto: Fluechtlinge lassen sich in ihrem Protest vom Stacheldrahtverhau der urgarischen Grenzanlage nicht abhalten.

Blog-Beitrag

Menschenrechte schützen

Die Große Kammer des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte (EGMR) hat gestern in einem völlig überraschenden Urteil entschieden, dass Spanien in seiner Exklave Melilla Migrantinnen und Schutzsuchende ohne vorherige Anhörung und Prüfung ihrer individuellen Fluchtgründe nach Marokko zurückführen darf, wenn diese auf irregulärem Weg ins Land gekommen sind.

... mehr
Workshop auf dem Gelände der koptischen Kirche, mit Mitarbeiterin Mona Refat (lila Pullover), mit Nagat Sadek, Eman Alfy und Youanna Alfy, Ortsteil Moassaset el Zakaa, Kairo, Ägypten, 12/2018

Interview

„Kein Gott verlangt das“

Mona Refat arbeitet als Sozialarbeiterin für die Hilfsorganisation BLESS, Partnerorganisation von Brot für die Welt. In Workshops klärt sie über die Folgen der weiblichen Genitalverstümmelung auf. Ihre Großmutter hatte sie einst beschneiden lassen – ohne dass ihre Eltern dies wussten.

... mehr

Blog-Beitrag

Rechtsgutachten zum Lieferkettengesetz

Zusammen mit anderen Organisationen der Initiative Lieferkettengesetz hat Brot für die Welt ein Rechtsgutachten erstellt, das erläutert, was in einem Lieferkettengesetz enthalten sein muss, damit es wirkt und zu faireren Arbeitsbedingungen und nachhaltiger Produktion führt. Das Gutachten zeigt: Ein Lieferkettengesetz in Deutschland ist machbar – für Unternehmen genauso wie für den Gesetzgeber.

... mehr

Spendenaktion

Aktion gegen Hunger und Armut

Seit sechs Jahrzehnten wird an Weihnachten für Brot für die Welt gesammelt, in diesem Jahr zum Thema „Hunger nach Gerechtigkeit“. Jeder neunte Mensch hungert, Millionen leben in Armut, zahllose Menschen werden verfolgt, gedemütigt oder ausgegrenzt. Hier finden Sie Anregeungen, wie Sie ein Projekt von Brot für die Welt aufgreifen oder Ihre Gemeindearbeit gestalten können. ...mehr

Helfen Sie mit einer monatlichen Spende: Fördermitglied werden