Themenseite

Zivilgesellschaft unter Druck

Der Raum für zivilgesellschaftliches Engagement wird kleiner, sogar in Deutschland. Das spüren vor allem Flüchtlingshelfer, die im Zuge des aufkeimenden Nationalismus angefeindet werden. Doch in anderen Ländern begeben sich engagierte Menschen in Lebensgefahr.
 ...mehr

Mosambik

Verwüstung nach Wirbelsturm

Ganze Dörfer liegen in Trümmern, Tropensturm Idai hat in Mosambik Zerstörung hinterlassen. Auch Projekte von Brot für die Welt sind betroffen.  ...mehr

Brot für die Welt entdecken

Wir befähigen Menschen in mehr als 90 Ländern weltweit,
ihr Leben aus eigener Kraft zu verbessern.

Veranstaltung: "Friedensprojekt Europa!? Die Bedeutung der EU-Wahl fuer eine weltweite nachaltige Entwicklung. Wir befragen die Spitzenkandidaten" veranstaltet von Misereor und Brot für die Welt in Kooperation mit SDSN Germany (Sustainable Development Solutions Network). Berlin. 9. April 2919 in der Französischen Friedrichstadtkirche am Gendarmenmarkt Auf dem Podium:    Daniel Caspary, CDU    Dr. Katarina Barley, SPD    Ska Keller, Bündnis 90/Die Grünen    Özlem Alev Demirel, Die Linke    Nicola Beer, FDP    Moderation: Anke Plättner, TV-Journalistin

Veranstaltungsbericht

Europa-Wahl und nachhaltige Entwicklung

Profilierte EU-Politikerinnen und Poliker von fünf Parteien haben darüber diskutiert, inwieweit die EU noch ein Friedensprojekt ist und wie das die nachhaltige Entwicklung weltweit beeinflusst. Die Positionen lagen recht weit auseinander, und die Partei mit der entferntesten war gar nicht erst eingeladen.

... mehr
CCS-Projektkoordinator Timothy Kamutu im Gespräch mit örtlichen Nomaden

Blog-Beitrag

Afrikapolitische Leitlinien erneuert

Die Bundesregierung hat zwar eine kohärente Politik verabschiedet, aber die Chance vertan, mit den afrikapolitischen Leitlinien die vielen Initiativen in einen kohärenten Ansatz zu gießen, der die verschiedenen Ministerien zum gemeinsamen Handeln bringt.

... mehr

Blog-Beitrag

Einsatz für Umwelt gewürdigt

Die oberste Menschenrechtsorganisation der Welt hat zum ersten Mal ausdrücklich und einstimmig den Schutz von Umweltaktivistinnen und Aktivisten gefordert und ihre Rolle für Entwicklung und Naturschutz gestärkt. UN Sonderberichterstatter würdigen „Fridays for Future“

... mehr

Spendenaktion

Aktion gegen Hunger und Armut

Seit 60 Jahren wird an Weihnachten für Brot für die Welt gesammelt. In diesem Jahr läuft die 60. Aktion von Brot für die Welt unter dem Thema "Hunger nach Gerechtigkeit". Denn auch nach 60 Jahren ist der Hunger in einigen Ländern des Globalen Südens nicht gestillt. Anregungen, wie Sie ein Projekt von Brot für die Welt aufgreifen oder Ihre Gemeindearbeit gestalten können, finden Sie hier.
 ...mehr

Helfen Sie mit einer monatlichen Spende: Fördermitglied werden