Dossier

Corona bedroht Entwicklungsländer

Das Coronavirus ist eine akute Bedrohung für die Welt. Auch in vielen unserer Projektländer breitet sich das Virus rasant aus: Mit dramatischen Folgen, denn Covid-19 ist für Menschen in armen Länder besonders gefährlich. ...mehr

Zeitstrahl

Die Stationen zum Lieferkettengesetz

Seit September 2019 setzt sich ein breites Bündnis zivilgesellschaftlicher Organisationen für ein deutsches Lieferkettengesetz ein. Wir haben die wichtigsten Stationen der Debatte zusammengefasst.
 ...mehr

Brot für die Welt entdecken

Wir befähigen Menschen in mehr als 90 Ländern weltweit,
ihr Leben aus eigener Kraft zu verbessern.

Hebamme Agustina Alokuli (28) impft Kinder und Erwachsene gegen Diphterie, Masern, Polio und Tuberkulose waehrend einer Gesundheitsuntersuchung der Brot fuer die Welt-Partnerorganisation CD Bethesda in North Probur  (Alor, Indonesien), am 30.10.17. Als Belohnung bekommen die Kinder selbstgebackene Muffins und einen Becher Essen.Reportage Mutter-Kind-Gesundheit auf der Insel Alor / Indonesien im Oktober 2017. -Projektpartner Community Development (CD) Bethesda

Kommentar

Weltweite Impf-Gerechtigkeit gefordert

Während in Europa Impfprogramme gegen Covid-19 begonnen haben, werden Menschen in den ärmsten Ländern wohl noch bis 2023 auf einen Impfschutz warten müssen. Nur ein weltweit gleichmäßiges Impfniveau kann aber weitere aggressive Mutationen des Corona-Virus verhindern. Die Pandemie wird global besiegt – oder gar nicht. Ein Kommentar unserer Präsidentin Cornelia Füllkrug-Weitzel. 

... mehr
15089

Analyse

Warum steigen die Lebensmittelpreise?

In der Corona-Pandemie sind die Kosten für Lebensmittel im Dezember 2020 weltweit auf den höchsten Wert seit sechs Jahren gestiegen. Dies meldet die FAO, die Ernährungs- und Agrarorganisation der Vereinten Nationen. Welchen Anteil hat nun die Corona-Pandemie an diesem Preisanstieg?

... mehr

Analyse

Einigung beim Lieferkettengesetz

Nach langem Gezerre hat sich die Bundesregierung endlich auf den Entwurf für ein Lieferkettengesetz geeinigt. Zentrale Elemente, wie die Regelung der zivilrechtlichen Haftung, fehlen aber. Eine Nachbesserung im parlamentarischen Prozess ist daher nötig.

... mehr

Gemeindearbeit

Spendenaktion

Seit mehr als sechs Jahrzehnten wird an Weihnachten für Brot für die Welt gesammelt, in diesem Jahr zum Thema „Kindern Zukunft schenken“. Weltweit müssen 152 Millionen Mädchen und Jungen arbeiten ‒ fast jedes zehnte Kind im Alter zwischen fünf und 17 Jahren. Wir setzen und gemeinsam mit unseren Partnern weltweit gegen ausbeuterische Kinderarbeit ein. Hier finden Sie Material für die Gemeindearbeit. ...mehr