Entwicklungspolitischer Freiwilligendienst

Für ein Jahr ins Ausland - jetzt bewerben!

Für einen einjährigen entwicklungspolitischen Freiwilligendienst entsendet Brot für die Welt jährlich rund 30 junge Menschen nach Costa Rica, Georgien, Kambodscha, Kamerun und Sambia. Bewerbung für eine Ausreise im Sommer 2019 sind nur noch bis 15. Oktober möglich!
 ...mehr

Team-Building: Es braucht Zeit, bis die Freiwilligen aus Deutschland mit den einheimischen Jugendlichen in Kontakt kommen. Gemeinsame Spiele brechen das Eis. Und eines Tages soll ein kleines Jugendzentrum eröffnen.Janne Schlag, 20, und Marcel Reimann, 19, sind "weltwärts"-Freiwillige in Sambia. Sie leben in der Nähe des Örtchens Sinazeze und engagieren sich dort in einem von der Organisation Kaluli Development Foundation initiierten Jugendprojekt. Brot für die Welt entsendet jedes Jahr junge Menschen als Freiwillige in verschiedene Länder. Aktuell sind dies Costa Rica, Georgien, Kambodscha, Kamerun und Sambia. Die jungen Erwachsenen arbeiten in Projekten von Partnerorganisationen mit, setzen sich mit entwicklungspolitischen Themen auseinander und sammeln nebenbei wertvolle Lebenserfahrungen.Foto: Helge Bendlwww.helgebendl.comAlle Rechte vorbehalten / All rights reserved.

Fairer Handel

Gottesdienstbausteine zur Fairen Woche

Wer hat die Bohnen für meinen Kaffee geerntet, wer meine Jeans genäht, wer mein Smartphone hergestellt? Und was davon wurde fair gehandelt? Hier finden Sie nicht nur Interessantes über Fairen Handel, sondern finden auch unsere Ökumenische Gottesdienstbausteine zur 17. Fairen Woche.
 ...mehr

Brot für die Welt entdecken

Wir befähigen Menschen in mehr als 90 Ländern weltweit,
ihr Leben aus eigener Kraft zu verbessern.

Die Latrinenreinigerinnen in Sadar

Blog-Beitrag

Demokratie braucht eine starke Zivilgesellschaft

Nur zwei Prozent der Weltbevölkerung wird in ihren zivilgesellschaftlichen Rechten nicht eingeschränkt. Brot für die Welt macht auf die schwierige Situation von Partnerorganisationen aufmerksam, die unter Repression und systematischer Einschränkung leiden.

... mehr

Aufruf

Menschenrechte sind #unteilbar!

Ein Bündnis von über 200 Organisationen und vielen bekannten Einzelpersonen, darunter Carolin Emcke, Benno Führmann und Harald Welzer, ruft unter #unteilbar Solidarität statt Ausgrenzung – Für eine offene Gesellschaft zu einer Großdemonstration in Berlin am 13. Oktober 2018 um 13.00 Uhr auf .

... mehr

Tiefseebergbau

Bedrohung für Menschen und Meere

Eine neue Studie über die Gefahren des kommerziellen Meeresbodenbergbaus in Papua-Neuguinea von Brot für die Welt und Fair Oceans zeigt die Gefahren dieses Großprojektes auf. Wissenschaft, lokale Bevölkerung und internationale Zivilgesellschaftwarnen vor den Folgen.

... mehr

59. Spendenaktion

Wasser für alle!

Die 59. Aktion von Brot für die Welt startete am 1. Advent unter dem Motto: "Wasser für alle". Fast 850 Millionen Menschen weltweit haben keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser, jeder Dritte lebt ohne sanitäre Einrichtungen. Tragen auch Sie dazu bei, armen Familien zu ihrem täglich’ Wasser neben dem Brot zu verhelfen! Anregungen, wie sie ein Brot für die Welt Projekt aufgreifen oder ihre Gemeindearbeit gestalten können, finden sie hier.
 ...mehr

Helfen Sie mit einer monatlichen Spende: Fördermitglied werden