Fluchtursache Glaube

Um Gottes Willen: Verfolgt wegen der Religion

Jesiden im Irak oder muslimische Rohingya in Myanmar sind nur zwei bekannte Beispiele für Minderheiten, die aufgrund ihres Glaubens verfolgt werden. Von religiöser Verfolgung spricht man, wenn Menschen aufgrund ihrer religiösen Überzeugung oder Ausübung ihres Glaubens diskriminiert werden.


Helfen Sie mit einer monatlichen Spende: Fördermitglied werden