Referatsleiterin

Mareike Haase

Mareike Haase

Vita

Mareike Haase ist Leiterin des Referats Welternährung und soziale Rechte bei Brot für die Welt. Sie ist außerdem seit 2013 Referentin für internationale Gesundheitspolitik bei Brot für die Welt. Davor arbeitete sie für das Kinderhilfswerk terre des hommes zum Thema Gesundheit und Kinderrechte. Mareike Haase studierte Regionalwissenschaft Südostasien und politische Wissenschaft in Bonn. Ihr Schwerpunkt war dabei die Einbindung ländlicher Bevölkerungsgruppen in Entwicklungsprozesse.

Referatsleiterin des Referats Welternährung und soziale Rechte
Telefon: +49 0 30 65211-1814
E-Mail: mareike.haase@brot-fuer-die-welt.de

Blog-Beiträge von Lutz Wollziefer

Blog
Ein Entschluss für die Gesundheit - von allen? Ein Blog zum World Health Summit.

Ein Entschluss für die Gesundheit - von allen?

21.10.2022 | Mareike Haase

Vom 16. bis 18. Oktober fand in Berlin der 14. World Health Summit statt. Unter dem Motto (...)

mehr erfahren
Blog
Große Bühne für die Globale Gesundheit - Ein Blog zum World Health Summit - Logos Global Policy Forum, Misereor und Brot für die Welt

Große Bühne für die Globale Gesundheit?

14.10.2022 | Mareike Haase

Was wir vom World Health Summit 2022 erwarten, der erstmals gemeinsam mit der (...)

mehr erfahren
Blog
Eine aufgezogene Spritze einer Impfdosis

Freiwilligkeit ist bei Gesundheit keine Option

14.06.2022 | Mareike Haase

Auch zukünftig setzen die G7-Staaten bezüglich der Versorgung mit Impfstoffen, Diagnostika (...)

mehr erfahren
Blog
Impfaktion in Guatemala

Impfen bleibt ungerecht verteilt

07.04.2022 | Mareike Haase

Impfstoffe und Medikamente können der Corona-Pandemie ihren Schrecken nehmen, doch die (...)

mehr erfahren
Blog
Ich will eine Impfung für Menschen und nicht für Profite

Jetzt umlenken und den TRIPS Waiver unterstützen!

14.09.2021 | Mareike Haase

Im Rahmen einer weltweiten Aktionswoche appellieren wir gemeinsam mit der People's Vaccine (...)

mehr erfahren
Blog
Medikamentenfläschchen

Globale Gesundheit beginnt zuhause

03.09.2021 | Mareike Haase

Die Corona-Pandemie hat gezeigt, wie schnell eine Krankheit um die ganze Welt zieht und (...)

mehr erfahren
Kommentar
Icon Spritze

Ein Durchbruch ist geschafft!

06.05.2021 | Mareike Haase

Die USA sprechen sich für die Aussetzung von Patenten auf Covid-19 Arzneimittel aus und (...)

mehr erfahren
Blog
Zum Impfen wird eine Spritze aufgezogen

Impfstoffe gegen Covid-19 für alle Menschen

15.01.2021 | Mareike Haase

Die Covid-19 Pandemie ist eine globale Herausforderung und erst vorbei, wenn sie weltweit (...)

mehr erfahren
Blog
Icon Gesundheit

Bei Covid-19 von der HIV/Aids-Bewegung lernen

30.11.2020 | Mareike Haase

Der Welt-Aids-Tag sollte uns daran erinnern: HIV und Aids existieren nicht im Schatten der (...)

mehr erfahren
Analyse
Icon Gesundheit

Gesundheit: Sicherheitsrisiko oder Menschenrecht?

18.11.2020 | Mareike Haase

Abwehrbereitschaft oder Prävention. Verteidigung oder Vorbeugung. Wie widersprüchliche (...)

mehr erfahren
Blog

One Health - Ergebnisse eines NGO-Austauschs

10.11.2020 | Mareike Haase

Brot für die Welt veranstaltete gemeinsam mit VENRO ein NGO-Seminar zu One Health. Dabei (...)

mehr erfahren
Blog
DPGG

Konferenz-Dokumentation "Win-Win oder Win-Lose?"

17.04.2020 | Mareike Haase

Dokumentation der Fachtagung „Win-win oder Win-lose? Öffentlich-Private Partnerschaften in (...)

mehr erfahren
Blog

E-Learning in Liberia

04.10.2019 | Mareike Haase

Brot für die Welt finanziert in Liberia ein Projekt der Christian Health Association of (...)

mehr erfahren
Blog

Deutschland mach dich stark für Medikamentenzugang

23.05.2019 | Mareike Haase

Diese und kommende Woche läuft in Genf die Weltgesundheitsversammlung der Vereinten (...)

mehr erfahren
Blog

Malaria — kleiner Biss, große Wirkung

25.04.2019 | Mareike Haase

Heute, am 25. April 2019, findet der 12. Weltmalariatag statt. Dieses Jahr richtet die WHO (...)

mehr erfahren
Blog

Global Action or Dissatisfaction?

10.04.2019 | Mareike Haase

Die Zielmarke zur Erreichung der Nachhaltigen Entwicklungsziele rückt immer näher, doch (...)

mehr erfahren
Blog

World Health Summit, großer Name und nix dahinter?

16.10.2018 | Mareike Haase

Dieser Tage findet in Berlin zum zehnten Mal das World Health Summit statt. Ein großer (...)

mehr erfahren
Blog

WHO sets the Global Health Agenda?

09.10.2018 | Mareike Haase

Die wachsende Rolle von Philanthropischen Stiftungen im Bereich Globale Gesundheit - (...)

mehr erfahren
Blog

Positionspapier des Memento-Bündnis

04.09.2018 | Mareike Haase

Positionspapier des Memento-Bündnis zur „Entwicklung einer Strategie der Bundesregierung (...)

mehr erfahren
Blog

Digitalisierung im Gesundheitswesen

03.09.2018 | Mareike Haase

Veranstaltungshinweis:

Ein Wundermittel auf dem Weg zu Gesundheit für Alle?

Ein Workshop (...)

mehr erfahren
Blog

The Alma Ata declaration - Still so relevant today

23.05.2018 | Mareike Haase

Health is a fundamental human right – enshrined in the WHO constitution and the (...)

mehr erfahren
Blog

Mehr tun für die Gesundheitsversorgung weltweit!

20.02.2018 | Mareike Haase

Die Verleihung des Memento-Preises 2018 für das Engagement gegen vernachlässigte (...)

mehr erfahren
Blog

Sierra Leone – Auf dem Weg der Besserung

10.11.2016 | Mareike Haase

Ein Jahr nach dem Ende von Ebola in Sierra Leone leistet das Filmprojekt „Sierra Leone on (...)

mehr erfahren
Blog

Report zeigt, warum Ebola Einfluss auf die Ernährungssicherheit hatte

12.04.2016 | Mareike Haase

Ende 2013 traten die ersten Ebola-Erkrankungen in Westafrika auf, es dauerte jedoch noch (...)

mehr erfahren
Blog

Antibiotikaresistenzen sind eine globale Herausforderung

30.03.2016 | Mareike Haase

Wieso sind Resistenzen gegen Antibiotika ein weltweites Problem und was hat das mit mir zu (...)

mehr erfahren
Blog

Der Memento-Preis 2016

29.02.2016 | Mareike Haase

Am 24. Februar 2016 wurden die Memento-Preisträger geehrt! Sie sind Menschen, die sich auf (...)

mehr erfahren
Blog

Verleihung des Memento Preises 2016 am 24. Februar in Berlin

11.02.2016 | Mareike Haase

Auch in diesem Jahr vergibt Brot für die Welt den Memento Preis für vernachlässigte (...)

mehr erfahren
Blog

Eine neue Krise verursacht durch eine Infektionskrankheit – das Zika Virus

04.02.2016 | Mareike Haase

Im Januar 2016 hat die Weltgesundheitsorganisation Westafrika als Ebola frei erklärt. Das (...)

mehr erfahren
Blog

Das Tabuthema Klo

15.11.2013 | Mareike Haase

Warum es wichtig ist über Toiletten zu sprechen

 

mehr erfahren
Blog

Neue Wege der Malariabekämpfung im Senegal: Es geht ohne DDT

04.03.2013 | Mareike Haase

Malaria-Bekämpfung kann deutlich verbessert werden, wenn betroffene Menschen mehr (...)

mehr erfahren

Jetzt spenden Unterstützen Sie uns

Lachender Junge

Hinweis: Die Spendenbeispiele sind symbolisch. Durch Ihre zweckungebundene Spende ermöglichen Sie uns dort zu helfen, wo es am dringendsten ist.

50 € (Spendenbeispiel) Mit 50 € kann z.B. eine Permakultur-Schulung in Malawi finanziert werden. So lernen Familien, wie sie dank Permakultur auch in den Dürre-Perioden frisches Obst und Gemüse ernten können.

100 € (Spendenbeispiel) Mit 100 € können z.B. 50 Spaten für das Anlegen von Gemüsegärten in Burkina Faso gekauft werden. Dort wird vermehrt auf dürreresistentes Saatgut gesetzt, um trotz Klimawandel genug zum Überleben zu haben.

148 € (Spendenbeispiel) Mit 148 € kann z.B. ein Regenwassertank mit 2.000 Liter Fassungsvermögen in Bangladesch gekauft werden. Dort versalzen immer mehr Wirbelstürme die Böden und das Grundwasser, Trinkwasser ist Mangelware.

Hinweis: Die Spendenbeispiele sind symbolisch. Durch Ihre zweckungebundene Spende ermöglichen Sie uns dort zu helfen, wo es am dringendsten ist.

50 € (Spendenbeispiel) Mit 50 € kann z.B. eine Permakultur-Schulung in Malawi finanziert werden. So lernen Familien, wie sie dank Permakultur auch in den Dürre-Perioden frisches Obst und Gemüse ernten können.

100 € (Spendenbeispiel) Mit 100 € können z.B. 50 Spaten für das Anlegen von Gemüsegärten in Burkina Faso gekauft werden. Dort wird vermehrt auf dürreresistentes Saatgut gesetzt, um trotz Klimawandel genug zum Überleben zu haben.

148 € (Spendenbeispiel) Mit 148 € kann z.B. ein Regenwassertank mit 2.000 Liter Fassungsvermögen in Bangladesch gekauft werden. Dort versalzen immer mehr Wirbelstürme die Böden und das Grundwasser, Trinkwasser ist Mangelware.

Bitte eine gültige Eingabe machen

Als Fördermitglied spenden Sie regelmäßig (z.B monatlich)