Fachpublikationen

Klima, Energie und Umwelt

Diese Publikationen zu den Themen Klima, Energie und Umwelt aus entwicklungspolitischer Perspektive können Sie als PDF (gut geeignet für das Lesen am Desktop) downloaden. Teilweise bieten wir die Publikationen auch im ePub-Format (gut geeignet für das Lesen auf mobilen Endgeräten und E-Readern) oder als Druckexemplar an.

Bild von Maike Lukow
Maike Lukow Redakteurin für entwicklungspolitische Publikationen

Sprache wählen
Ihre Suche ergab 124 Treffer

Aktuell 31 Más allá del maquillaje verde

Reflexiones sobre el Turismo en el proceso de Río


Facts 31 Beyond Greening

Reflections on Tourism in the Rio-Process


Aktuell 31 Über Rio+20 hinaus

Reflektionen zum Tourismus im Rio-Prozess


Profil 15 Der Energiepflanzenanbau gefährdet das Recht auf Nahrung

Zahlreiche Untersuchungen belegen, dass der Anbau von Energiepflanzen für Biokraftstoffzwecke für die Destabilisierung der Ernährungssicherung mitverantwortlich ist: Er verursacht Preissteigerungen und –schwankungen für Nahrungsmittel und schafft Anreize für eine veränderte Landnutzung. Auch in Entwicklungs- und Schwellenländer werden in den letzten Jahren statt Nahrungs- und Futtermittel vermehrt Pflanzen wie Palmöl, Soja oder Zuckerrohr für die Verwendung als Biokraftstoffe angebaut. Brot für die Welt setzt sich deswegen für eine Änderung der gegenwärtigen Biokraftstoffpolitik ein.


Aktuell 38 Der Energiepflanzenanbau gefährdet das Recht auf Nahrung

Zahlreiche Untersuchungen belegen, dass der

Anbau von Energiepflanzen für Biokraftstoffzwecke

für die Destabilisierung der Ernährungssicherung

mitverantwortlich ist: Er verursacht Preissteigerungen

und –schwankungen für Nahrungsmittel

und schafft Anreize für eine veränderte Landnutzung.

Auch in Entwicklungs- und Schwellenländer

werden in den letzten Jahren statt Nahrungsund

Futtermittel vermehrt Pflanzen wie Palmöl,

Soja oder Zuckerrohr für die Verwendung als Biokraftstoffe

angebaut. Brot für die Welt setzt sich deswegen für eine

Änderung der gegenwärtigen Biokraftstoffpolitik

ein.


Abmessungen: Breite: 21 * Höhe: 30

Aktuell 37 Welternährung braucht keine Gentechnik

Agrogentechnik ist kein Schlüssel zur weltweiten Bekämpfung des Hungers weltweit: Dass knapp eine Milliarden Menschen weltweit hungert, resultiert nicht primär aus einer zu geringen Produktivität, sondern ist ein Verteilungsproblem. Außerdem berücksichtigt Agrogentechnik die Bedürfnisse von Kleinbäuerinnen und Kleinbauern nicht ausreichend und birgt durch hohen Pestizideinsatz Gefahren für die Gesundheit und Agrobiodiversität.


Abmessungen: Breite: 21 * Höhe: 30

Weltsichten-Dossier: Klimagerecht in ein neues Abkommen

Der Klimawandel bringt sich in immer kürzer werdenden Abständen in Erinnerung. Wir stehen an einem Scheideweg, denn die Staatengemeinschaft nimmt nach dem Scheitern von Kopenhagen 2009 nun ein zweites Mal Anlauf für ein Klimaabkommen. Das Weltsichten-Dossier "Klimagerecht in ein neues Abkommen" zeigt Wege auf, wie die Menschheit dem Klimawandel und seinen Folgen entschieden begegnen kann.


Aktuell 08 Minyak Kelapa Sawit

Minyak Kelapa Sawit Menguasai Pasar Dunia


Aktuell 28 Research report of the ADDAX bioenergy sugarcane-to-ethanol project in the Makeni region in Sierra Leone

The purpose of this research is to produce an Independent Study report on the impact of Addax Bioenergy sugarcane-to-ethanol project on local communities and the environment in the Chiefdoms of Makari Gbanti and Bombali Shebora in the Bombali District and in the Chiefdom Malal Mara in the Tonkolili District, in the Northern Province of Sierra Leone.


Dialogue 12 Climate Refugees

Vulnerable communities in various parts of the world are continually confronted by the challenge of resettlement due to climate change. In an effort to listen to the requests coming from victims of climate-induced displacement and to discern an effective response to their needs and rights, Bread for the World, the Pacific Conference of Churches and the World Council of Churches organized two international conferences. This publication offers a summary of the reports of the conferences.



Helfen Sie mit einer monatlichen Spende: Fördermitglied werden