Fachpublikationen

Klima, Energie und Umwelt

Diese Publikationen zu den Themen Klima, Energie und Umwelt aus entwicklungspolitischer Perspektive können Sie als PDF (gut geeignet für das Lesen am Desktop) downloaden. Teilweise bieten wir die Publikationen auch im ePub-Format (gut geeignet für das Lesen auf mobilen Endgeräten und E-Readern) oder als Druckexemplar an.

Bild von Maike Lukow
Maike Lukow Redakteurin für entwicklungspolitische Publikationen

Sprache wählen
Ihre Suche ergab 124 Treffer

Analisa 44 Minyak Kelapa Sawit Berkelanjutan – Tuntutan atau Realitas?

Pada akhir tagun 2014, penerapan undang-undang Uni Eropah mengenai label minyak kelapa sawit pada produk makanan akan mengakibatkan kenaikan permintaan untuk produk dengan minyak kelapa sawit yang diproduksi secara bekelanjutan. Berapa besarkah keberlanjutan sertifikasi RSPO, yang merupakan inisiatif suka rela industri? Apakah RSPO dapat menyebabkan kemajuan atau lebih efektifkah memakai instrumen negara untuk mengatasi pelanggaran HAM dan pengrusakan alam? Pertanyaan-pertanyaan inilah yang ingin kami tangani di brosur ini.


Facts 37 Global food security does not need genetic engineering

To resolve the problem of hunger and ensure sustainable global food security, it will be necessary to increase agricultural production in the future. In this context the contribution of genetically modified plants is very limited. In fact, to this day there are no genetically modified food crops that have produced a higher yield. A sustainable increase in production can only be implemented as part of a complex strategy to overcome hunger.


Actualidad 37 La alimentación mundial no necesita ingeniería genética

En el futuro será incluso necesario incrementar la producción agrícola para solucionar el problema del hambre y asegurar a largo plazo la alimentación mundial. Pero las plantas modificadas genéticamente contribuyen a ello de forma muy limitada. Hasta el día de hoy no se dispone de plantas alimenticias modificadas genéticamente que presenten un rendimiento mayor. A fin de cuentas, un incremento de la producción solo puede ser parte de una estrategia compleja para vencer el hambre.


Actualité 37 Le Monde n’a pas besoin de agro-génétique pour nourrir la planète

Afin de vaincre la faim et d’assurer une alimentation mondiale durable, il sera nécessaire d’augmenter la production agricole. Dans cette perspective, l’apport des plantes génétiquement modifiées s’avère très limité. En effet, à ce jour, il n’existe aucune plante alimentaire génétiquement modifiée qui présente un rendement à l’hectare supérieur aux plantes conventionnelles. Vaincre la faim nécessite une stratégie complexe, dont l’augmentation de la production représente qu’une partie.


Vom Klimawandel vertrieben

Migration und Flucht infolge des Klimawandels


Analyse 44 Nachhaltiges Palmöl – Anspruch oder Wirklichkeit?

Wenn Ende 2014 die EU-Verordnung in Kraft tritt, dass Palmöl in weiter verarbeiteten Nahrungsmitteln gekennzeichnet werden muss, wird die Nachfrage nach nachhaltig zertiiziertem Palmöl seitens der Industrie steigen. Wie nachhaltig ist aber diese von der Industrie freiwillig ins Leben gerufene Initiative RSPO? Können innerhalb des RSPO Verbesserungen durchgesetzt werden oder ist es erfolgreicher, mit staatlichen Instrumenten Menschenrechtsverletzungen und dem Bruch von Umweltgesetzen entgegenzuwirken?


Analyse 42 Ökologische Landwirtschaft und Klimaresilienz
Der Klimawandel hat schwerwiegende Folgen für die weltweite Landwirtschaft. Allerdings ist der Landwirtschaftssektor nicht nur vom Klimawandel betroffen – er ist zugleich einer der Hauptverursacher von klimaschädlichen Treibhausgasen. Das Potential zur Ve

Weltsichten-Dossier: Wege aus der Klima- und Entwicklungskrise?

Der Klimawandel gilt als eine der größten Herausforderungen für die Menschheit im 21. Jahrhundert. Wenn es nicht gelingt, die globale Temperaturerhöhung auf 2 Grad Celsius zu begrenzen, drohen Konsequenzen, die möglicherweise nicht mehr beherrschbar sind. Für Millionen Menschen, die entlang der besonders gefährdeten Küsten, in Trockengebieten, Hochgebirgen oder Überschwemmungsgebieten leben, ist der Klimawandel schon heute zur Überlebensfrage geworden.

 

Die Beiträge in diesem Dossier verdeutlichen, dass Klimawandel, Armutsbekämpfung und Entwicklung eng zusammenhängen. So kann die Überwindung unerträglicher Armut künftig nur erfolgreich sein, wenn es gleichzeitig gelingt, den Klimawandel zu begrenzen.


Weltsichten-Dossier: Sustainability - A North-South Dialogue

“Sustainable Development and Global Justice” – this was the title of a joint consultation with partner organisations hosted by “Brot für die Welt” (Bread for the World) and “Evangelischen Entwicklungsdienst” (Church Development Service, EED) in spring 2009. The conference has been the starting point for a structured dialogue between the two Protestant development agencies and their partner organisations about the questions raised by the study “Zukunftsfähiges Deutschland in einer globalisierten Welt” (Sustainable Germany in a Globalised World).

 

The aim of the consultation was to listen to the recommendations of partner organisations. One the one hand, the question was raised what needs to be done urgently in the North, especially in Germany, to promote sustainable development and global justice. On the other hand, the two development agencies were keen to learn about the action that had been taken already by the partner organisations with regard to these two goals, since the lack of sustainability and global justice is a much more immediate problem for many people in the South than for people in Germany.


Facts 03 Sustainable Energy Funding

The World Bank’s Energy Policy and its Implications for Sustainable Development



Helfen Sie mit einer monatlichen Spende: Fördermitglied werden