Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. → Mehr zum Datenschutz erfahren

Arbeitsbereiche der Organisation

Die Bildungsabteilung der Evangelischen Kirche Kameruns (Église Evangélique du Cameroun - kurz EEC) betreut 53 Kindergärten, 233 Primärschulen und ca. 43 Sekundar- und Berufsschulen mit insgesamt über 30.000 Schüler*innen in Kamerun. An ihrer Fachhochschule für Lehrerausbildung unterrichtet sie Lehrer nach modernen pädagogischen Methoden. Außerdem bietet sie über ihre Regionalbüros Fortbildungen für Erwachsene an. Die École Maternelle et Primaire de New Bell wie auch das sich auf dem gleichen Gelände befindende Collège New-Bell wurde auf Initiative und mit großen Eigenleistungen der Eltern mit Unterstützung der EEC aufgebaut.
Die École Maternelle et Primaire de New Bell hat derzeit ca. 700 Schüler*innen (davon 200 im Kindergarten und 500 im Grundschulbereich), das Collège unterrichtet ca. 3000 Schüler*innen aus dem einkommensschwachen und sehr dicht bevölkerten Stadtteil New Bell. Die EEC verfolgt mit dem Betreiben dieser Schulen das Ziel, den Schüler*innen eine solide Grundbildung und christliches Verantwortungsbewusstsein zu vermitteln.

Aufgaben der*des Freiwilligen

Der*die Freiwillige soll im Kindergarten die Betreuung der 2-6-jährigen Kinder unterstützen, soweit möglich soll er*sie mit den Kindern malen und basteln und körperliche Aktivitäten durchführen. Eine Unterstützung der Lehrer*innen ist bei den sehr großen Klassen sinnvoll: Viele Aktivitäten können nur so angeboten werden.

Nach Schulschluss (der Unterricht in der École Maternelle endet mittags) soll er*sie den Deutschclub des nebenan liegenden Collège New Bell unterstützen sowie Arbeitsgruppen für die Schüler*innen anbieten.

Helfen Sie mit einer monatlichen Spende: Fördermitglied werden