Analysen und Einschätzungen

Krieg in der Ukraine

Der russische Angriff auf die Ukraine hat Auswirkungen auf die ganze Welt, in manchen Regionen drohen sogar Hungersnöte. Hier analysieren unsere Expert:innen die aktuelle Lage. ...mehr

Steigende Lebensmittelpreise

Hungerkrise durch Ukraine-Krieg

Im dürregeplagten Ostafrika sind aktuell rund 20 Millionen Menschen von Hunger bedroht, und der heftige Preisanstieg bei Weizen wegen des Ukraine-Kriegs hat die Lage verschlimmert. Dabei gibt es noch keinen Getreide-Mangel und es kann auch schnell mehr zur Verfügung stehen. ...mehr

Asien, Indonesien, Reis, Feld, Feldarbeit, Ernährung, Tsunami, IPPHTI, Bauer, Salzresistent, Ernte, Hand, Hände, Symbol, Reiskorn, Sack Getreide

Brot für die Welt entdecken

Wir befähigen Menschen in mehr als 90 Ländern weltweit,
ihr Leben aus eigener Kraft zu verbessern.

Svenja Schulze (SPD), Bundesministerin für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, spricht in der Debatte in der Haushaltswoche im Bundestag. Der Bundestag stimmt in zweiter Beratung über den Etat 2022 ab.

Kommentar

Worte allein machen nicht satt

Es droht die größte Hungerkrise seit dem Zweiten Weltkrieg. Doch die Bundesregierung betreibt Schönrechnerei. Statt den Etat für den Kampf gegen den Hunger zu erhöhen, nimmt sie nur Kürzungen zurück. Es sind jetzt schnell konkrete Schritte nötig, um Menschen vor dem Verhungern zu retten, sagt Thilo Hoppe, der entwicklungspolitische Beauftragte von Brot für die Welt.

... mehr

Interview

Wie schlimm die Weizenkrise Ägypten trifft

Ägypten ist ein Hauptabnehmer von Weizen aus der Ukraine und Russland. Der Krieg und die dadurch ausbleibenden Exporte treffen das Land besonders hart, mahnen zwei unserer Partner in Ägypten.

... mehr

Blog

Zum Weltflüchtlingstag: Gewalt gegen Flüchtende nimmt weltweit zu

100 Millionen Menschen flüchteten 2022 – ein neuer trauriger Rekord. Weltweit nimmt auf der Flucht und besonders an den Grenzen die Gewalt gegen sie zu. Zehn Partnerorganisationen von Brot für die Welt diskutieren auf einem Workshop in Tapachula, Mexiko, wie die Rechte von Geflüchteten verteidigt werden können – trotz der harten Realität einer militarisierten Abschottungspolitik.

... mehr

Gemeindearbeit

Spendenaktion

Seit mehr als 60 Jahren wird an Weihnachten für Brot für die Welt gesammelt, dieses Jahr unter dem Motto „Eine Welt. Ein Klima. Eine Zukunft“. Die Klimakrise betrifft uns alle, schon jetzt können sich die Ärmsten nicht ausreichend schützen vor Dürren, Wirbelstürmen und Überflutungen. Wir setzen uns weltweit für Klimagerechtigkeit ein. Hier finden Sie Material für die Gemeindearbeit. ...mehr