Dossier

Corona bedroht Entwicklungsländer

Das Coronavirus ist eine akute Bedrohung für die Welt. Auch in vielen unserer Projektländer breitet sich das Virus rasant aus: Mit dramatischen Folgen, denn Covid-19 ist für Menschen in armen Länder besonders gefährlich. ...mehr

Zeitstrahl

Die Stationen zum Lieferkettengesetz

Seit September 2019 setzt sich ein breites Bündnis zivilgesellschaftlicher Organisationen für ein deutsches Lieferkettengesetz ein. Wir haben die wichtigsten Stationen der Debatte zusammengefasst.
 ...mehr

Brot für die Welt entdecken

Wir befähigen Menschen in mehr als 90 Ländern weltweit,
ihr Leben aus eigener Kraft zu verbessern.

Ein symbolischer Holzstempel mit den Logos der Parteien einer möglichen Ampel-Koalition, gehalten von einer Hand im Anschnitt vor einem unscharfen Hintergrund in den Farben Rot, Grün, Gelb. Foto mit Composing für eine mögliche Koalition zwischen SPD, Grünen und FDP [M]. || Modellfreigabe vorhanden

Neuer Koalitionsvertrag

„So ist der 1,5 Grad-Pfad nicht zu halten“

Ende November veröffentlichten die SPD, Bündnis 90/Die Grünen und die FDP ihren Koalitionsvertrag. Wo die Ampelkoalition aus entwicklungspoltiischer Sicht nachlegen muss, erklärt Klaus Seitz, Abteilungsleiter Politik bei Brot für die Welt.

... mehr

Kommentar

Festung Europa im Ausnahmezustand

Die EU-Kommission schlägt vor, Polen, Lettland und Litauen Sonderinstrumente an die Hand zu geben, um die „Notlage“ an der Grenze zu Belarus zu bewältigen. Dieser Vorschlag ist Teil einer bedrohlichen Entwicklung.

... mehr
Brown Wood Panel Family Photo Collage

Blog

Vorbereitungen auf das UN-Jahr für handwerkliche Fischerei

Auf einer mehrtägigen Konferenz in Mbour an der Atlantikküste Senegals berieten die Mitglieder des Afrikanischen Verbandes der Kleinfischerei ihre Pläne und Aktionen für das UN-Jahr der handwerklichen Fischerei und Aquakultur in 2022.

... mehr

Gemeindearbeit

Spendenaktion

Seit mehr als 60 Jahren wird an Weihnachten für Brot für die Welt gesammelt, dieses Jahr unter dem Motto „Eine Welt. Ein Klima. Eine Zukunft“. Die Klimakrise betrifft uns alle, schon jetzt können sich die Ärmsten nicht ausreichend schützen vor Dürren, Wirbelstürmen und Überflutungen. Wir setzen uns weltweit für Klimagerechtigkeit ein. Hier finden Sie Material für die Gemeindearbeit. ...mehr