Abteilungsleiter

Lars Bedurke

Lars Bedurke

Vita

Lars Bedurke leitet seit Februar 2021 die Bildungsabteilung bei Brot für die Welt. Zuvor leitete er das Referat für entwicklungspolitisches Engagement und Freiweilligendienste. Von 2013 bis Juni 2020 begleitete er als Referent für Ökumenische Begegnung Reisegruppen aus Deutschland zu den Projekten von Brot für die Welt. Von 1998 bis 2013 lebte er in Costa Rica und beschäftigte sich mit den Auswirkungen lokaler Entwicklungsvorhaben auf die Geschlechterbeziehungen und indigene Gruppen. Von 2008 bis 2013 arbeitete er für das Regionalbüro des Evangelischen Entwicklungsdienstes in San José und war für Zentralamerika, Mexiko und Kuba zuständig. Er studierte Theologie und Soziologie in Costa Rica, Kuba und Argentinien.

Abteilungsleiter Bildung
Telefon: +49 0 30 65211-1229
E-Mail: lars.bedurke@brot-fuer-die-welt.de

Blog-Beiträge von Lars Bedurke

Blog
CSD 2023 in Berlin

Für die Rechte von queeren Menschen, immer!

21.07.2023 | Lars Bedurke

Obwohl sich die Rechte von queeren Menschen in den letzten Jahrzehnten verbessert haben, (...)

mehr erfahren
Blog
Yorkin (Costa Rica)

Bildungsarbeit und dekoloniale Perspektiven

26.10.2022 | Lars Bedurke

Brot für die Welt fördert transformative Bildungsarbeit im Inland. Zur Transformation (...)

mehr erfahren
Blog
"Frieden"

Krieg ist immer ein patriarchales Machtinstrument

01.03.2022 | Lars Bedurke

Das Jahr 2022 ist kaum drei Monate alt und zur furchtbaren weltweiten Krise um Covid-19 (...)

mehr erfahren
Blog
Blick auf Manila

Die Corona-Krise und der Globale Süden.

20.03.2020 | Lars Bedurke

Ob Amerika, Asien, Europa oder Afrika: Auf der ganzen Welt sind inzwischen (...)

mehr erfahren

Jetzt spenden Unterstützen Sie uns

Lachender Junge

Hinweis: Die Spendenbeispiele sind symbolisch. Durch Ihre zweckungebundene Spende ermöglichen Sie uns dort zu helfen, wo es am dringendsten ist.

50 € (Spendenbeispiel) Mit 50 € kann z.B. eine Permakultur-Schulung in Malawi finanziert werden. So lernen Familien, wie sie dank Permakultur auch in den Dürre-Perioden frisches Obst und Gemüse ernten können.

100 € (Spendenbeispiel) Mit 100 € können z.B. 50 Spaten für das Anlegen von Gemüsegärten in Burkina Faso gekauft werden. Dort wird vermehrt auf dürreresistentes Saatgut gesetzt, um trotz Klimawandel genug zum Überleben zu haben.

148 € (Spendenbeispiel) Mit 148 € kann z.B. ein Regenwassertank mit 2.000 Liter Fassungsvermögen in Bangladesch gekauft werden. Dort versalzen immer mehr Wirbelstürme die Böden und das Grundwasser, Trinkwasser ist Mangelware.

Hinweis: Die Spendenbeispiele sind symbolisch. Durch Ihre zweckungebundene Spende ermöglichen Sie uns dort zu helfen, wo es am dringendsten ist.

50 € (Spendenbeispiel) Mit 50 € kann z.B. eine Permakultur-Schulung in Malawi finanziert werden. So lernen Familien, wie sie dank Permakultur auch in den Dürre-Perioden frisches Obst und Gemüse ernten können.

100 € (Spendenbeispiel) Mit 100 € können z.B. 50 Spaten für das Anlegen von Gemüsegärten in Burkina Faso gekauft werden. Dort wird vermehrt auf dürreresistentes Saatgut gesetzt, um trotz Klimawandel genug zum Überleben zu haben.

148 € (Spendenbeispiel) Mit 148 € kann z.B. ein Regenwassertank mit 2.000 Liter Fassungsvermögen in Bangladesch gekauft werden. Dort versalzen immer mehr Wirbelstürme die Böden und das Grundwasser, Trinkwasser ist Mangelware.

Bitte eine gültige Eingabe machen

Als Fördermitglied spenden Sie regelmäßig (z.B monatlich)