2.1.1.1 Das Unternehmen nimmt seine menschenrechtliche Sorgfaltspflicht im Sinne der UN-Leitprinzipien für Wirtschaft und Menschenrechte wahr.


Das Unternehmen kommt seiner menschenrechtlichen Verantwortung im Sinne der UN-Leitprinzipien für Wirtschaft und Menschenrechte nach. Es verfügt dazu über eine Grundsatzerklärung zur Achtung der Menschenrechte, ein Verfahren zur Ermittlung tatsächlicher oder potentiell nachteiliger Auswirkungen auf die Menschenrechte, ergreift Maßnahmen zur Abwendung potentiell negativer Auswirkungen und zur Überprüfung der Wirksamkeit dieser Maßnahmen, berichtet über die Fortschritte dieser Maßnahmen und richtet einen Beschwerdemechanismus ein.

SDG: 16


Helfen Sie mit einer monatlichen Spende: Fördermitglied werden