1.3.1 Das Unternehmen ist für schwerwiegende Umweltzerstörung verantwortlich.


Die Geschäftstätigkeit des Unternehmens führt zu schwerwiegender Zerstörung von Ozeanen, Süßwasserressourcen oder Land. Beispiele hierfür sind die Verschmutzung von Flüssen und Grundwasser, die Degradierung von Böden und die Zerstörung von Ökosystemen. Dies gilt besonders für die Zerstörung von Natur in geschützten Gebieten.

SDG: 6, 14, 15


Helfen Sie mit einer monatlichen Spende: Fördermitglied werden