Blog-Beitrag

Syrien im Advent

Gebet für Syrien im Advent und in der Weihnachtszeit 2016: O Heiland, reiß die Himmel auf - und schenke dieser Welt deinen Frieden.

Von Ehemalige Mitarbeitende am
Bild von Ehemalige Mitarbeitende
Ehemalige Mitarbeitende
mehr zur Person

Die Evangelisch-reformierte Kirche hat zusammen mit der National Evangelical Synod of Lebanon and Syria (NESSL) einen Gottesdienst zum Advent oder zu Weihnachten erarbeitet. Als Diakonie Katastrophenhilfe schließen wir uns diesem Aufruf zum gemeinsamen Gottesdienst und zum Gebet an: Wir bringen unser Erschrecken über die Lage in Syrien und unsere unablässige Bitte um Frieden mit unseren Geschwistern aus dem Nahen Osten vor Gott. Wir tun dies in der Zeit des Advents und an Weihnachten, denn gerade diese Zeit stärkt in uns die Hoffnung auf den Friedenskönig Jesus Christus. Gerade in dieser Zeit flüchten wir nicht in eine "heile Welt", sondern blicken auf zu dem, der in Wahrheit "Heil und Leben mit sich bringt."

Wir bitten Kirchen und Gemeinden darum, in der Advents- und Weihnachtszeit einen Gottesdienst im Gebet für Syrien und im Gebet mit Menschen aus diesem Land zu feiern. Die reformierte Kirche bietet dazu Liturgie, musikalische Gestaltungsvorschläge und Bildmaterial an, die als mögliche Grundlage für eine Predigt dienen können.

Mit der Kollekte dieses Gottesdienstes können Sie die Arbeit der Diakonie Katastrophenhilfe in Syrien unterstützen und damit einen direkten Beitrag zur Linderung von Not und für neue Hoffnung in dem kriegsgeschüttelten Land leisten.

 

Helfen Sie mit einer monatlichen Spende: Fördermitglied werden