Blog-Beitrag

Internationale NGOs: Kambodschanische Regierung soll Menschenrechte achten

Von Ehemalige Mitarbeitende am
Bild von Ehemalige Mitarbeitende
Ehemalige Mitarbeitende
mehr zur Person

In den letzten Wochen wurden vermehrt Mitarbeitende von Nichtregierungsorganisationen und Menschenrechtsverteidigerinnen und -verteidigern in Kambodscha festgenommen, inhaftiert oder schikaniert. Brot für die Welt und andere internationale Nichtregierungsorganisationen erinnern mit dem Appell "Gemeinsam für Gerechtigkeit, dauerhaften Frieden und Stabilität" die kambodschanische Regierung daran, dass zivilgesellschaftliche Organisationen einen Beitrag leisten zu gesellschaftlicher Entwicklung, Frieden und Stabilität und als solche eine faire und den internationalen Menschenrechten entsprechende Behandlung  erfahren sollten.

 

Helfen Sie mit einer monatlichen Spende: Fördermitglied werden