Dienste in Übersee sucht für Partnerorganisationen von Brot für die Welt:

Psychosozialer Coach / Facilitator (w/m/d) im Einsatz für Jugendliche in der DR Kongo

Die Vermittlung erfolgt im Rahmen des Programmes „Ziviler Friedensdienst“ (ZFD) auf Basis des Entwicklungshelfergesetzes.

Hintergrund/Die Partnerorganisation

Willkommen beim Zivilen Friedensdienst (ZFD), wo wir Frieden gestalten und gemeinsam Konflikte kreativ überwinden. Hier beginnt Ihr Weg zu einer Welt der positiven Veränderung und konstruktiven Lösungen. Gemeinsam mit erstklassigen Partnerorganisationen und der Unterstützung der Bundesregierung arbeiten 350+ hoch motivierte Friedensfachkräfte in 43 Ländern. Seien Sie Teil unseres Engagements bei Partnerorganisationen in der DR Kongo.
Gestalten Sie Friedensstrukturen, entwickeln Sie innovative Konfliktlösungen und stärken Sie dabei die Resilienz traumatisierter Jugendlicher. Seien Sie Teil einer inspirierenden harmonischen Arbeitswelt bei unserer Partnerorganisation Association Paysanne pour le développement intégré au Sud-Kivu (APDIK):

  • APDIK setzt ihren Schwerpunkt darauf, Gemeinden miteinander zu vernetzen und Brücken des Austauschs zu bauen, unterschiedliche Interessen miteinander in Einklang zu bringen und Lösungsansätze zur Bewahrung ihres wertvollen Lebensraums und Ökosystems gemeinsam zu entwerfen.
  • Sie befreit Menschen von emotionaler Last und bringt sie aktiv in ihre Gemeinschaft ein.
  • Dabei setzt sie auf die Integration moderner Methoden in der Konflikttransformation, stets im Einklang mit den traditionellen Werten und Mechanismen der Konfliktgemeinschaften.
  • APDIK sucht eine:n leidenschaftliche:n psychosoziale:n Facilitator/Prozessbegleiter:in, nicht nur die Kompetenzen des Teams stärkend, sondern auch neue Wege eröffnend – sei es durch die Begleitung traumatisierter Jugendlicher oder die Verwirklichung einer wahren Transformation von Konflikten zwischen Gemeinden.

Wenn Sie für Jugendliche in dieser Region nachhaltige Perspektiven schaffen möchten; wenn Sie eine Leidenschaft für Konfliktbearbeitung mit Jugendlichen haben und daran interessiert sind, Frieden hautnah mitzugestalten, dann werden Sie Teil des kreativen APDIK-Teams.
Wohnsitz ist Bukavu, Demokratische Republik Kongo (DRK).

Die Aufgaben

Sie leisten einen wertvollen Beitrag dazu, dass APDIK die psychosozialen Beratungsangebote ausbauen kann, indem Sie Kolleg:innen durch kreative Ansätze und Methoden unterstützen und ihre Kompetenzen stärken.

Im Detail umfassen Ihre Aufgaben:

  • Bestandsaufnahme zu Bedarfen der Fortbildung
  • Konzeption und Durchführung von Workshops
  • Mitwirkung am Entwerfen kreativer Ansätze und Methoden
  • Bedarfsorientierte fachliche und kollegiale Beratung
  • Unterstützung des konfliktsensiblen genderorientierten Projektmanagements
  • Aufbau eines internationalen Netzwerkes

Ihr Profil

  • Ein relevanter Studienabschluss (mind. Bachelor)
  • Arbeitserfahrung in psychosozialer Begleitung
  • Kenntnisse in Projektmanagement
  • Gute Französischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Ausgeprägte Analysefähigkeit und systemisches Denkvermögen
  • Freude an der Förderung von Kolleg:innen und am voneinander Lernen
  • Sensibilität und Interesse für den Konfliktkontext
  • Offenheit und Motivation für die soziale Integration in die Kultur Kongos und Flexibilität für regelmäßige Dienstreisen in der Region

Die Vermittlung erfolgt im Rahmen des Programmes „Ziviler Friedensdienst“ (ZFD) auf Basis des Entwicklungshelfergesetzes.

Bitte beachten Sie, dass die Staatsangehörigkeit eines Mitgliedstaates der Europäischen Union oder der Schweiz eine formelle Voraussetzung ist.

Die Leistungen von Brot für die Welt und Dienste in Übersee

Brot für die Welt bietet den Rahmen, in dem die von Dienste in Übersee vermittelten Fachkräfte ihr Wissen und ihre Fähigkeiten mit Menschen in einem anderen Kulturkreis teilen können.

Das solidarische Miteinander, das voneinander Lernen und der interkulturelle Austausch werden ermöglicht durch:

  • Individuelle Vorbereitung (ca. 3 Monate in Deutschland und Europa)
  • Dreijahresvertrag mit Leistungen nach dem deutschen Entwicklungshelfergesetz (EhfG)
  • Supervision

Unser neues Job-Portal mit allen aktuellen Ausschreibungen finden Sie hier.

Dienste in Übersee gGmbH ist eine 100%ige Tochter
des Evangelischen Werkes für Diakonie und Entwicklung e.V.
mit der Marke Brot für die Welt

Jetzt bewerben

 

 

 

Jetzt spenden Unterstützen Sie uns

Lachender Junge

Hinweis: Die Spendenbeispiele sind symbolisch. Durch Ihre zweckungebundene Spende ermöglichen Sie uns dort zu helfen, wo es am dringendsten ist.

50 € (Spendenbeispiel) Mit 50 € kann z.B. eine Permakultur-Schulung in Malawi finanziert werden. So lernen Familien, wie sie dank Permakultur auch in den Dürre-Perioden frisches Obst und Gemüse ernten können.

100 € (Spendenbeispiel) Mit 100 € können z.B. 50 Spaten für das Anlegen von Gemüsegärten in Burkina Faso gekauft werden. Dort wird vermehrt auf dürreresistentes Saatgut gesetzt, um trotz Klimawandel genug zum Überleben zu haben.

148 € (Spendenbeispiel) Mit 148 € kann z.B. ein Regenwassertank mit 2.000 Liter Fassungsvermögen in Bangladesch gekauft werden. Dort versalzen immer mehr Wirbelstürme die Böden und das Grundwasser, Trinkwasser ist Mangelware.

Hinweis: Die Spendenbeispiele sind symbolisch. Durch Ihre zweckungebundene Spende ermöglichen Sie uns dort zu helfen, wo es am dringendsten ist.

50 € (Spendenbeispiel) Mit 50 € kann z.B. eine Permakultur-Schulung in Malawi finanziert werden. So lernen Familien, wie sie dank Permakultur auch in den Dürre-Perioden frisches Obst und Gemüse ernten können.

100 € (Spendenbeispiel) Mit 100 € können z.B. 50 Spaten für das Anlegen von Gemüsegärten in Burkina Faso gekauft werden. Dort wird vermehrt auf dürreresistentes Saatgut gesetzt, um trotz Klimawandel genug zum Überleben zu haben.

148 € (Spendenbeispiel) Mit 148 € kann z.B. ein Regenwassertank mit 2.000 Liter Fassungsvermögen in Bangladesch gekauft werden. Dort versalzen immer mehr Wirbelstürme die Böden und das Grundwasser, Trinkwasser ist Mangelware.

Bitte eine gültige Eingabe machen

Als Fördermitglied spenden Sie regelmäßig (z.B monatlich)