Blog

Gesucht: Brotbotschafterinnen und Botschafter

Werden Sie zum Gesicht von Brot für die Welt - ein Engagement auf Zeit.

 

Von Susanne Amberg am
Bild von Susanne Amberg
Susanne AmbergBildungsreferentin für Brot für die Welt
Telefon: 01624279754amberg.s@diakonie-augsburg.de

""

FAIR-Änder-Bar beim Welternährungstag 2019

im Rathaus Augsburg

Wer die Welt ein wenig besser machen will, ist hier genau richtig. Wir suchen Ehrenamtliche, die für weltweite Gerechtigkeit und ein würdevolles Leben für alle eintreten möchten.

Botschafterinnen oder Botschafter für Brot für die Welt setzen Impulse für eine nachhaltige Lebensweise - in der Kirchengemeinde, in Jugendgruppen, in der Schule oder der Öffentlichkeit.

Die Gestaltung des Einsatzes richtet sich ganz nach den persönlichen Talenten und dem eigenen Zeitbudget. Sie informieren beispielsweise über die Arbeit des Hilfswerks, gestalten Gottesdienste mit, organisieren ein Repair-Cafe in der Schule, schreiben Artikel für Gemeindebrief oder Social Media, sie nehmen Jugendliche mit zu virtuellen Projektbesuchen im Globalen Süden, oder stehen mit der FAIR-Änder-Bar auf dem Stadtfest ... die Möglichkeiten sind so vielfältig wie die Menschen, die sie umsetzen.

Der Rahmen:
Brotbotschafterinnen und Brotbotschafter engagieren sich für einen selbstgewählten Zeitraum, in der Regel zunächst für ein Jahr. Sie setzen ihre Ideen um und können dabei gut aufbereitete Bildungs- und Aktionsmaterialien von Brot für die Welt nutzen. Die Bildungsreferentinnen begleiten sie jederzeit beratend und mit tatkräftiger Unterstüzung. Sie sind eingeladen zu deutschlandweiten Freiwilligen-Tagungen zum Austausch mit Gleichgesinnten.

Info Flyer

Kontakt:
Susanne Amberg, amberg.s@diakonie-augsburg.de 
Fenja Lüders, lueders@diakonie-bayern.de