Blog-Beitrag

"Weltweit wichteln" geht in „Weihnachten weltweit“ über

Von Ehemalige Mitarbeitende am
Bild von Ehemalige Mitarbeitende
Ehemalige Mitarbeitende
mehr zur Person

Nach zehn Jahren endet die Aktion "Weltweit wichteln" und geht in die ökumenische Kinderaktion „Weihnachten weltweit“ über. 2005 war die Aktion "Weltweit wichteln" im südwestdeutschen Raum gestartet und hat viele Kindergruppen in Kindergottesdienst, Schule und Kindergarten angesprochen. Sie wurde von den Evangelischen Kirchen in Württemberg, Baden, Hessen und Nassau, der Pfalz und von Kurhessen-Waldeck gemeinsam mit der Vereinten Evangelischen Mission, dem Berliner Missionswerk, mission 21/Basel und der Evangelischen Mission in Solidarität (EMS) getragen.

Im Jahr 2013 startete Brot für die Welt gemeinsam mit den Sternsingern, Adveniat und Misereor eine Kinderaktion an Weihnachten. Die Erfahrungswerte von "Weltweit wichteln" flossen in die neue Kinderaktion ein. Ende 2015 löst „Weihnachten weltweit“ das Kinderprogramm "Weltweit wichteln" in der Adventszeit ab.

Das Team und der Beirat von "Weltweit wichteln" bedankt sich bei allen Interessentinnen und Interessenten für ihr Engagement. Wir freuen uns über die vielen Kinder, die beim Austausch mit den Wichtelpuppen teilgenommen haben und über die Partnerschaften, die dadurch entstanden sind.

Weitere Infos zur ökumenischen Kinderaktion „Weihnachten weltweit“ finden Sie unter www.weihnachten-weltweit.de oder auf Facebook unter www.facebook.de/weihnachtenweltweit.

 

Helfen Sie mit einer monatlichen Spende: Fördermitglied werden