Blog-Beitrag

Unser Ansatz: Globales Lernen mit Kindern

Von Ehemalige Mitarbeitende am
Bild von Ehemalige Mitarbeitende
Ehemalige Mitarbeitende
mehr zur Person

Was heißt das eigentlich: globales Lernen mit Kindern? Zum Start unseres Blogs wollen wir Ihnen kurz zusammenfassen, was unsere Haltung ist und auf welche Grundlagen wir beim Globalen Lernen mit Kindern setzen und dann aus unserem Arbeitsalltag berichten.

Beim Globalen Lernen mit Kindern stellt sich zunächst die Frage: Wie ist es zu verantworten, kleine Kinder mit den komplexen Problemen der „Einen Welt“ zu konfrontieren? Ist das nicht zu fern, zu traurig, zu politisch? Erfahrungen zeigen, dass es durchaus richtig und wichtig ist, Kinder ab drei Jahren schon über den eigenen Horizont blicken zu lassen. Viele junge Kinder machen engagiert mit und entwickeln ein erstaunliches Verstehen für Ereignisse und Verhältnisse, die ihren eigenen Alltag übersteigen. Wir wollen sechs Prinzipien darstellen, die es erlauben, Kinder in eine ferne, nicht unproblematische Welt mitzunehmen, um sie dabei auch in ihrer Persönlichkeitsentwicklung zu fördern. In den nächsten Blogbeiträgen stellen wir Ihnen nach und nach die Prinzipien vor.

 

 

Helfen Sie mit einer monatlichen Spende: Fördermitglied werden