Blog-Beitrag

Entwicklung im Blick: Magazin "welt-sichten" wird fünf Jahre alt

Von Online-Redaktion am

Das Magazin „welt-sichten“ wird fünf Jahre alt. Das erste Heft erschien im Januar 2008. Zugleich feiert der Herausgeberverein (Verein zur Förderung der entwicklungspolitischen Publizistik e. V.) sein zehnjähriges Bestehen.

Er ist ein einzigartiges Beispiel ökumenischer Zusammenarbeit im deutschsprachigen Raum: evangelisch – katholisch und über Ländergrenzen hinweg. Seine Mitglieder sind: Brot für alle und Fastenopfer aus der Schweiz, Christoffel Blindenmission, Kindernothilfe, Misereor und Brot für die Welt – Evangelischer Entwicklungsdienst aus Deutschland. Der Herausgeberverein hat zunächst die Zeitschrift EINS herausgegeben, aus der nach der Zusammenführung mit „der überblick“ das Magazin „welt-sichten“ hervorgegangen ist.

„welt-sichten“ steht heute für journalistische Qualität. Es setzt Schwerpunkte in der Vielfalt der Informationen. „welt-sichten“ gibt es gedruckt und online. Die Macher des Maganzins diskutierten in Frankfurt am Main mit geladenen Gästen auch aus unserem Haus über die Aufgaben des entwicklungspolitischen Journalismus in den kommenden Jahren.

 

Helfen Sie mit einer monatlichen Spende: Fördermitglied werden