Blog-Beitrag

HEAL Africa versorgt Kriegsopfer im Ostkongo

Von Online-Redaktion am

Nach Kämpfen in der Stadt Goma am 19. und 20. November hat der Brot für die Welt-Partner HEAL Africa alle seine medizinischen Teams mobilisiert und bietet allen Opfern des Krieges eine Notfallversorgung an.

41 Menschen werden derzeit im Krankenhaus von HEAL Africa versorgt, nachdem sie durch Schüsse bei Zusammenstößen zwischen der Regierungsarmee und der Bewegung 23. März (M23) verletzt wurden. Unter den Verletzten waren 19 Kinder unter 18 Jahren und 16 Frauen, darunter drei Schwangere.

 

Helfen Sie mit einer monatlichen Spende: Fördermitglied werden