Familienfoto: Benjamin Nikiema zusammen mit seinen beiden Frauen und den fünf Kindern
Osterspende

Ihre Osterspende gegen Hunger

Weltweit kämpfen Bauernfamilien um ihr Überleben, der Klimawandel lässt ihre Ernten immer geringer werden. Helfen Sie mit Ihrer Osterspende für unsere weltweiten Projekte, den Hunger nachhaltig zu bekämpfen.

Gute Ernten trotz Klimakrise

Burkina Faso ist eines der ärmsten Länder der Welt. 70 Prozent der Menschen leben auf dem Land. Die Bauernfamilien trifft es besonders hart, wenn der Regen aufgrund des Klimawandels ausbleibt oder viel zu stark ist. So wie Benjamin Nikiema, ein junger Kleinbauer und Familienvater, der bereits viel ausprobiert hat, um seine Ernten zu retten. Bis er auf alte Hirsesorten stieß, die er durch die Brot für die Welt-Partnerorganisation ODE kennenlernte. Dieses traditionelle Saatgut ist so stark, dass es auch ohne Regen gut gedeiht.

Projektfilm aus Burkina Faso

So hilft Ihre Osterspende

Ihre Spende: Für Klimaschutz und gegen den Hunger

Bitte helfen Sie mit, damit noch mehr Menschen die Klimakrise und den Hunger nicht mehr zu fürchten brauchen. Damit für mehr Menschen die Hoffnung auf Leben in Erfüllung geht – in Burkina Faso und weltweit. Unterstützen Sie jetzt die Arbeit von Brot für die Welt und unserer Partnerorganisation mit Ihrer Osterspende!

Unterstützen Sie uns

Benjamin Nikiema und ODE-Agronom Boubaka Sieba betrachten die Hirsepflanzen Benjamin Nikiema mit anderen Kleinbauern auf einem Feld mit Hirse in der Hand

Bitte eine gültige Eingabe machen

Als Fördermitglied spenden Sie regelmäßig (z.B monatlich)