Förderlinien

Kleinanträge bis 1000 Euro

Entwicklungspolitische Bildungsarbeit findet auch im Kleinen statt, etwa bei einem Gemeindeabend. Für Einzelprojekte mit kurzer Laufzeit und einer Antragssumme von höchstens 1000 Euro gibt es ein vereinfachtes Verfahren.

Ihr Antrag muss acht Wochen vor dem geplanten Projektbeginn eingehen und kann auch nur eine einzige Kostenposition enthalten (etwa Referenten-Honorar oder Raummiete). Diese Kosten können zu 100 Prozent gefördert werden, maximal bis 1000 Euro.

Bei Veranstaltungen im schulischen Bereich ist die Berücksichtigung der Qualitäts- und Förderkriterien für Schulprojekte eine Voraussetzung für die Förderung.

Benita Magenau Antragsbearbeitung Baden, Bayern, Nordkirche
Telefon: +49 30 65211 1056 benita.magenau@brot-fuer-die-welt.de