Blog-Beitrag

Bücherverkauf zugunsten der Menschen in Mosambik

Die stolze Summe von 886,50 € wurde am vergangenen Sonntag im Rahmen des monatlich stattfindenden Büchercafés der Evangelischen Johannesgemeinde in Neu-Isenburg eingenommen. Das Geld soll den Opfern der Überflutungen in Mosambik zugute kommen.

Von Brigitte Molter am
Bild von Brigitte Molter
Brigitte Molter Sachbearbeitung Öffentlichkeitsarbeit Brot für die Welt und Diakonie Katastrophenhilfe
Telefon: 069 976518-90 molter@zentrum-oekumene.de

Büchercafé in Neu-Isenburg zugunsten der Überschwemmungsopfer in Mosambik

Beim monatlichen Büchercafé in der Johannesgemeinde Neu-Isenburg gibt es gebrauchte und neue Bücher für jeden Geschmack und Geldbeutel.

 

Gemeinsam mit ihrem Team freut sich Pfarrerin Mechthild Dietrich-Milk über das gute Ergebnis aus dem Verkauf von Büchern, Kaffee und Kuchen sowie aus Spenden. Auch der Erlös des nächsten Büchercafés ist für die Menschen in Mosambik gedacht. Dieses findet statt am am Sonntag, den 28. April ab 14.00 Uhr im Gemeindehaus der Johannesgemeinde, Friedrichstr. 94, Neu-Isenburg.


Helfen Sie mit einer monatlichen Spende: Fördermitglied werden