Blog

Jugend für Frieden, Gerechtigkeit und Bildung

Von Johannes Küstner am
Bild von Johannes Küstner
Johannes Küstner Referent Bildung
Telefon: +49 (0) 30 65211-1809 johannes.kuestner@brot-fuer-die-welt.de
mehr zur Person

Gegenwärtig wird viel Gewalt und Unfrieden mit Religionen in Verbindung gebracht. Doch Religionen können auch einen Beitrag zu Frieden, Gerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung leisten. Das finden junge Menschen verschiedener Religionen und Länder, die gemeinsam über nachhaltige Entwicklung nachgedacht haben. Anlässlich der Formulierung von globalen Zielen für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals = SDG) wollen diese jungen Menschen sich selbst für nachhaltige Entwicklung einsetzen und fordern Führungspersönlichkeiten in Politik und Religion auf, es ihnen gleich zu tun. Auch das G7-Treffen in diesem Sommer in Deutschland soll sich dazu klar positionieren. Die Jugend verschiedener Religionen hat konkrete Forderungen zu den Themen Gerechtigkeit, Frieden und Bildung formuliert.

Die Petition ist seit kurzem online. Alle können unterzeichnen, die den Wunsch nach einem gemeinsamen und friedlichen Einsatz der Religionen für eine nachhaltige Entwicklung teilen.

 

 

Helfen Sie mit einer monatlichen Spende: Fördermitglied werden