Blog

Aktion Tagwerk-Freiwillige besuchen Schulen

Von Johannes Küstner am
Bild von Johannes Küstner
Johannes Küstner Referent Bildung
Telefon: +49 (0) 30 65211-1809 johannes.kuestner@brot-fuer-die-welt.de
mehr zur Person

Seit Januar besuchen die Mitarbeitenden im Freiwilligen Sozialen Jahr bei Aktion Tagwerk wieder Schulen und gestalten Unterrichtseinheiten zur Kampagne „Dein Tag für Afrika“. Dabei wird von den Projekten aus verschiedenen afrikanischen Ländern berichtet. Besonders lebendig können die Freiwilligen aus Ruanda berichten. Dort waren sie im letzten Jahr selbst zu Gast. Außerdem können die Schülerinnen und Schüler afrikanische Kultur beim Afrika-Parcours mit allen Sinnen erleben: fühlen, riechen, hören, Schuluniformen anprobieren, Spiele und Alltagsgegenstände kennenlernen.

Jede Schule, die sich an der Kampagne „Dein Tag für Afrika“ beteiligt, kann in Vorbereitung auf den Aktionstag (23. Juni 2015 oder selbstgewählter Alternativtermin) im Rahmen der sogenannten Infomobiltour einen Besuch  buchen. Aktion Tagwerk hat übrigens tatsächlich ein Infomobil – einen Kombi. Aber Schulbesuche finden von den drei Standorten Mainz, Bonn und Berlin auch ohne das Auto statt. Manchmal ist das „Infomobil“ auch mit Bus und Bahn mobil. Dann werden Afrika-Parcours und Präsentationstechnik von den Freiwilligen kurzerhand mit Koffern und Rucksäcken geschultert.  

Noch kann man sich für Besuche in diesem Jahr anmelden. Alle Infos und Kontaktdaten stehen auf der Homepage der Kampagne.

 

Helfen Sie mit einer monatlichen Spende: Fördermitglied werden