Zu den Inhalten springen
Wasser

Menschenrecht auf Wasser

Sauberes Trinkwasser: 1,2 Milliarden Menschen weltweit bleiben außen vor. Oft erkranken sie an verschmutzem Wasser. Brot für die Welt setzt sich für eine bessere Trinkwasserversorgung und eine sozial gerechte und ökologisch nachhaltige Wasserpolitik ein.

Die Welt im Wasserstress

Weltwassertag
Zum Weltwassertag macht Brot für die Welt darauf aufmerksam, dass "Die Welt im Wasserstress" ist.
weiter

Zum Nachhören
In dieser Ausgabe des Podcasts voon Brot für die Welt dreht sich alles um den Zusammenhang zwischen Wasserversorgung und Hunger.
weiter

Aktuelles zum Thema
In Genf beginnt heute die dritte Verhandlungsrunde des UN-Menschenrechtsrats für die Erarbeitung einer Erklärung der Rechte von Kleinbäuerinnen und Bauern. Es wird eine ausführliche Auseinandersetzung zu den Themen Saatgut sowie Frauenrechte erwartet....
In Westafrika mobilisiert sich die Zivilgesellschaft, 300 Organisationen rufen zu einem gemeinsamen Demonstrationszug von Abuja nach Dakar auf. Brot für die Welt ist dabei und unterstützt sie bei ihrem Ringen zur Umsetzung von Land- und...
Unter den mehr als 200.000 philanthropische Stiftungen nimmt die von Bill und Melinda Gates gegründete Stiftung mit einem Stiftungsvermögen von 42,9 Milliarden US-Dollar die Spitzenstellung ein. Die Studie "Philantrophic...

Burkina Faso
Wasser bringt Leben für Afrika
Sauberes Wasser ist in Burkina Faso, Westafrika, knapp. Es fehlt nicht nur Trinkwasser, sondern auch kostbares Nass zur Bewässerung der Felder und Äcker. Doch dank der Hilfe von Brot für die Welt gibt es Hoffnung: Es entstehen neue Brunnen, und in großen Tanks sammeln die Menschen Regenwasser. Kleine Familienbetriebe auf dem Land können damit das ganze Jahr über gesundes Gemüse anbauen - und auch die Kinder, Frauen und Männer profitieren vom sauberen Wasser.

Äthiopien
Der Weg des Wassers
Auch wegen des Klimawandels leiden die Bauernfamilien im Hochland Äthiopiens unter kürzeren Regenzeiten und immer häufigeren Dürren. Die Mekane-Yesus-Kirche hilft, damit fertig zu werden.

Spenden

Bank für Kirche und Diakonie
IBAN: DE10100610060500500500
BIC: GENODED1KDB

Online spenden

Newsletter abonnieren

Sie möchten regelmäßig Informationen über unsere Arbeit erhalten? Bestellen Sie unseren Newsletter!

Social Media
facebook twitter youtube
Netzwerk
Diakonie Katastrophenhilfe Bündnis Entwicklung hilft act alliance