Blog

Geschlechtergerechtigkeit und Bildung

Der Workshop von Brot für die Welt Jugend hilft Geschlechterrollenklischees zu reflektieren, Ansätze für gendersensible Bildung und Entwicklungszusammenarbeit kennenzulernen und sich aktiv mit Forderungen zur Überwindung von Diskriminierung zu beschäftigen.


Die Gleichberechtigung von Frauen und Männern ist ein wichtiges Menschenrechtsziel. Die Frauenbewegung konnte in den letzten 150 Jahren viele Rechte durchsetzen. Dennoch gibt es noch immer vielfältige Diskriminierungen, Eingriffe in die körperliche Selbstbestimmung, beschränkten Zugang zu wirtschaftlichen Ressourcen und eingeschränkte politische Teilhabe.

Der Workshop „Geschlechtergerechtigkeit und Bildung“ soll helfen, negative Auswirkungen von Geschlechterrollenklischees zu reflektieren, Ansätze für gendersensible Bildung und gendersensible Entwicklungszusammenarbeit kennenzulernen und sich aktiv mit Forderungen zur Überwindung von Diskriminierung zu beschäftigen.

Der Workshop wurde für Youthtopia 2021 entwickelt. Er ist so vorbereitet, dass er mit minimalem Vorbereitungsaufwand von Brot für die Welt Jugend – Gruppen eigenständig durchgeführt werden kann. Jede Gruppe kann dabei selbst entscheiden, ob sie sich für bestimmte Einheiten mehr Zeit nimmt oder einzelne Einheiten auslässt.

Der Workshop ist so vorbereitet, dass ein oder zwei von euch als Workshopleitung erklärende Texte vorlesen und mit dieser Workshopbeschreibung einfach die Moderation übernehmen können.