Zu den Inhalten springen
Menschenrechte und Frieden

Gewalt überwinden

Brot für die Welt und seine Partner setzen sich dafür ein, dass die Ursachen von Unterdrückung, Diskriminierung und Gewalt überwunden werden.
Zur Verbesserung der Lebenschancen aller Menschen arbeiten wir daher an der weltweiten Verwirklichung der Menschenrechte und einer Kultur des Friedens.

Aktuell: Menschenrechte und Frieden
Aus dem „Instrument für Stabilität und Frieden“ sollen Ausrüstung und Ausbildung für Streitkräfte in Drittstaaten finanziert werden. Es ist zu hoffen, dass sich politische Mitstreiter finden, die dem Vorhaben eine Absage...
In New York kommen heute hochrangige Vertreterinnen und Vertreter der Mitgliedsstaaten der Vereinten Nationen zusammen, um über Ursachen und Folgen von zum Thema Flucht und Migration zu beraten. Sophia Wirsching...
Im geplanten Bundeshaushalt für 2017 nimmt die Diskrepanz zwischen Ausgaben für das Militär und im weitesten Sinne friedens- und entwicklungspolitische Belange um 10 Prozent von 22 auf 24 Milliarden Euro weiter zu. Der...
Hilfe für Flüchtlinge

Flucht und Vertreibung in Myanmar
Jahrzehntelang herrschte eine brutale Diktatur in Myanmar. Vor allem verschiedene ethnische  Minderheiten in weit abgelegenen, ländlichen Regionen wurden durch zahlreiche und systematische Menschenrechts­verletzungen durch den Staat wie Mord, Zwangsarbeit, Folter und Vergewaltigungen unterdrückt.
Mehr

Kirchliche Arbeitsstelle Südafrika

Die Kirchliche Arbeitsstelle Südliches Afrika (KASA) ist eine ökumenische Fachstelle zu sozialen und wirtschaftlichen Fragen im Südlichen Afrika. Schwerpunktländer sind Namibia, Simbabwe, Sambia und insbesondere Südafrika.
Mehr

Projekte zum Thema
Spenden

Bank für Kirche und Diakonie
IBAN: DE10100610060500500500
BIC: GENODED1KDB

Online spenden

Newsletter abonnieren

Sie möchten regelmäßig Informationen über unsere Arbeit erhalten? Bestellen Sie unseren Newsletter!

Jetzt anmelden
Social Media
facebook twitter youtube
Netzwerk
Diakonie Katastrophenhilfe Bündnis Entwicklung hilft act alliance