Zu den Inhalten springen
Menschenrechte und Frieden

Gewalt überwinden

Brot für die Welt und seine Partner setzen sich dafür ein, dass die Ursachen von Unterdrückung, Diskriminierung und Gewalt überwunden werden.
Zur Verbesserung der Lebenschancen aller Menschen arbeiten wir daher an der weltweiten Verwirklichung der Menschenrechte und einer Kultur des Friedens.

Aktuell: Menschenrechte und Frieden
Textilfabriken stürzen ein, weil Arbeitsrechte und Sicherheitsstandards nicht gewahrt werden. Indigene Völker werden entschädigungslos von ihrem Land vertrieben, damit ausländische Investoren Profit schlagen können. Und...
Fotos mit Waffen machen wütend und sind ein Weckruf / Aus Benefizveranstaltung im PurPurDom fließt Geld für Projekt „Gitarren statt Gewehre“ im Kongo
Handlungsräume für Engagement am Beispiel von Aserbaidschan, Indien und Kenia Podiumsdiskussion am 27.4.2016 von Amnesty International, Brot für die Welt und der Heinrich Böll Stiftung
Ökumenisches Lernen und Handeln

Kolumbien/Peru – so grausam schön
Soziale Bewegungen und Gewerkschaften setzen sich in Kolumbien und Peru gegen Gewalt und für bessere Lebensbedingungen und gegen die Verletzung der Menschenrechte ein – unterstützt von Brot für die Welt.
Mehr

Kirchliche Arbeitsstelle Südafrika

Die Kirchliche Arbeitsstelle Südliches Afrika (KASA) ist eine ökumenische Fachstelle zu sozialen und wirtschaftlichen Fragen im Südlichen Afrika. Schwerpunktländer sind Namibia, Simbabwe, Sambia und insbesondere Südafrika.
Mehr

Projekte zum Thema
Spenden

Bank für Kirche und Diakonie
IBAN: DE10100610060500500500
BIC: GENODED1KDB

Online spenden

Newsletter abonnieren

Sie möchten regelmäßig Informationen über unsere Arbeit erhalten? Bestellen Sie unseren Newsletter!

Social Media
facebook twitter youtube
Netzwerk
Diakonie Katastrophenhilfe Bündnis Entwicklung hilft act alliance