Zu den Inhalten springen
Menschenrechte und Frieden

Gewalt überwinden

Brot für die Welt und seine Partner setzen sich dafür ein, dass die Ursachen von Unterdrückung, Diskriminierung und Gewalt überwunden werden.
Zur Verbesserung der Lebenschancen aller Menschen arbeiten wir daher an der weltweiten Verwirklichung der Menschenrechte und einer Kultur des Friedens.

Aktuell: Menschenrechte und Frieden
Seit Jahren vertreiben das Chemieunternehmen Bayer im indischen Punjab hochgiftige Pestizide und trägt dabei nicht ausreichend Sorge, dass Bäuerinnen und Bauern über die Gefahren und über nötige Schutzmaßnahmen...
Die Bundesregierung plant,  ein Nachfolgedokument zum „Aktionsplan zivile Krisenprävention, Konfliktlösung und Friedenskonsolidierung“ (2004) vorzulegen und sucht dazu auch den Dialog mit der Zivilgesellschaft. Unter...
Im September 2012 kamen bei einer Brandkatastrophe in der Textilfabrik Ali Enterprises im pakistanischen Karachi 260 Menschen ums Leben, 32 weitere wurden verletzt. Die ArbeiterInnnen erstickten und verbrannten während...
Ökumenisches Lernen und Handeln

Kolumbien/Peru – so grausam schön
Soziale Bewegungen und Gewerkschaften setzen sich in Kolumbien und Peru gegen Gewalt und für bessere Lebensbedingungen und gegen die Verletzung der Menschenrechte ein – unterstützt von Brot für die Welt.
Mehr

Kirchliche Arbeitsstelle Südafrika

Die Kirchliche Arbeitsstelle Südliches Afrika (KASA) ist eine ökumenische Fachstelle zu sozialen und wirtschaftlichen Fragen im Südlichen Afrika. Schwerpunktländer sind Namibia, Simbabwe, Sambia und insbesondere Südafrika.
Mehr

Projekte zum Thema
Spenden

Bank für Kirche und Diakonie
IBAN: DE10100610060500500500
BIC: GENODED1KDB

Online spenden

Newsletter abonnieren

Sie möchten regelmäßig Informationen über unsere Arbeit erhalten? Bestellen Sie unseren Newsletter!

Social Media
facebook twitter youtube
Netzwerk
Diakonie Katastrophenhilfe Bündnis Entwicklung hilft act alliance