Zu den Inhalten springen
Home > Presse > Pressematerialien > Pressefotos

Pressefotocenter

In unserem Pressefotocenter finden Sie schnell und einfach Bilder von "Brot für die Welt" in druckfähiger Auflösung.

Bilder nach Kriterien:
Anzeigen
Suche nach Stichwort:
Suchen
Die fünf neuesten Bilder

ehemaliger Kindersoldat
Porträt Maikol (Name geaendert) im Casa de Muchachos , ehemaliger Kindersoldat
Copyright: Antonia Zennaro/ Diakonie Katastrophenhilfe
Copyright Info: Verwendung nur im redaktionellen Zusammenhang mit der Diakonie Katastrophenhilfe/Brot für die Welt
Foto: Diakonie Katastrophenhilfe
Stadt: Bogota
Land: Kolumbien

Reportage: Gitarren statt Kalaschnikows. Der ehemalige Kindersoldat Justin Murhula Bashimbe fuehrt dank seiner Ausbildung zum Gitarrenbauer heute ein friedliches Leben.
Portrait Justin Murhula Bashimbe (27 Jahre). Der ehemalige Kindersoldat Justin Murhula Bashimbe machte vor neun Jahren im Ausbildungszentrum CAPA eine einjaehrige Lehre zum Gitarrenbauer. Seither hat der Gitarrenbauer Justin Murhula Bashimbe in der Gitarren-Werkstatt seinen eigenen Arbeitsplatz, baut Gitarren, die er dann verkauft.
Copyright: Christoph Pueschner/Brot fuer die Welt
Copyright Info: Verwendung nur im redaktionellen Zusammenhang mit Diakonie Katastrophenhilfe/Brot fuer die Welt
Foto: Brot fuer die Welt
Stadt: Bukavu
Bundesland: Provinz Sued-Kivu
Land: Demokratischen Republik Kongo

Südafrika - Leben zu Zeiten der Apartheid: Demonstrationen
Bei einer Demonstration stehen sich Weiß und Schwarz gegenüber.
Copyright: Brot für die Welt
Copyright Info: Verwendung nur zur Berichterstattung über Brot für die Welt
Foto: Brot für die Welt
Land: Südafrika

Nelson Mandela trifft Zackie Achmat, Gründer der Treatment Action Campaign (TAC)
Nelson Mandela, Ex-Präsident Südafrika, trifft Zackie Achmat, Gründer der Treatment Action Campaign (TAC).
Copyright: TAC/Treatment Action Campaign
Copyright Info: Verwendung nur für die Berichterstattung über Brot für die Welt.
Foto: TAC/Treatment Action Campaign

55. Spendenaktion von "Brot für die Welt" eröffnet
Der solidarische Kampf gegen den weltweiten Hunger steht im Mittelpunkt der 55. Spendenaktion, die das evangelische Hilfswerk "Brot für die Welt" am ersten Adventssonntag (01.12.2013) in der Kulturkirche St. Stephani in Bremen eröffnet hat. "Land zum Leben - Grund zur Hoffnung" lautet das Motto der Kampagne, die in diesem Jahr einen Schwerpunkt auf Angola im Südwesten Afrikas setzt. Im vergangenen Jahr wurden nach Angaben des Hilfswerkes bundesweit 55,2 Millionen Euro für "Brot für die Welt" gespendet. Seit 1959 bittet die Aktion in jedem Jahr zu Beginn der Adventszeit um Spenden für Hilfsprojekte in Afrika, Asien und Lateinamerika.
Copyright: epd-bild / Jörg Sarbach/Brot für die Welt
Copyright Info: Verwendung nur in redaktionellem Zusammenhang mit Brot fuer die Welt
Foto: Jörg Sarbach
Stadt: Bremen
Bundesland: Bremen
Land: Deutschland

Spenden

Spendenkonto 500 500 500
BLZ 1006 1006
Bank für Kirche und Diakonie
IBAN: DE10100610060500500500
BIC: GENODED1KDB

Online spenden

Newsletter

Bleiben Sie informiert. Regelmäßig neue Infos, Hintergründe, Materialien.

Social Media
facebook twitter youtube
Netzwerk
Diakonie Katastrophenhilfe Bündnis Entwicklung hilft act alliance