Hintergründe zur Flucht

Globaler Alltag Migration

Mehr als 230 Millionen Menschen leben weltweit als Migrantinnen und Migranten außerhalb ihrer Heimatländer. Dies entspricht etwa 3,2 Prozent der Weltbevölkerung – ein seit Jahrzehnten nahezu unveränderter Wert, auch wenn die absoluten Zahlen steigen. Migration ist globaler (Arbeits-)Alltag – für Saisonarbeiter, Fachkräfte oder Menschen, die aus familiären Gründen umziehen, sowie für Studierende, die ins Ausland gehen. 90 Prozent der Migrantinnen und Migranten sind nach Angaben der Internationalen Arbeitsorganisation ILO erwerbstätig beziehungsweise haben ein arbeitendes Familienmitglied, das sie mitversorgt.


Helfen Sie mit einer monatlichen Spende: Fördermitglied werden