Wenn Brot für die Welt mit Kirchen in aller Welt zusammenarbeitet, kommt die Hilfe dann nur Christen zugute?