Förderlinien

Kampagnen und Lobbyarbeit

Wer Öffentlichkeit für entwicklungspolitische Fragen schaffen will, muss seine Zielgruppe auf ein konkretes Thema lenken und öffentlichen Druck aufbauen. Deshalb fördern wir öffentlichkeitswirksame Methoden wie Online-Petitionen und Flashmobs, aber auch Grundlegendes wie Recherchen, Informationsveranstaltungen und die Erstellung von Info-Material. Für Aktionen mit entwicklungspolitischen Inhalten, die als unbefristete Aktivität oder als einzelne Maßnahme im Rahmen einer Kampagne stattfinden, können Sie ebenfalls eine Förderung beantragen.

Ihr Antrag muss spätestens acht Wochen vor Projektbeginn bei uns eingehen.



Abrechnung / Bericht

Die Abrechnung muss uns drei Monate nach dem Ende der bewilligten Laufzeit vorliegen. Welche Unterlagen wir brauchen, steht in Ihrem Bewilligungsschreiben, die nötigen Vordrucke finden Sie hier.

docx | Berichtsformular | 47 KB


Helfen Sie mit einer monatlichen Spende: Fördermitglied werden