Filmförderung

In einem Workshop unterrichtet Frau Shalini (Angestellte bei Software Hersteller Adobe, 23 Jahre) seit fünf Monaten Schüler der 8. und 9. Klasse in Video Technik und Post Production. Am Ende des Workshops sollen die Schüler in der Lage sein Video Reportagen in ihrem lokalen Umfeld zu drehen. Im Distrikt Tumkur im indischen Bundesstaat Karnataka sind jene Teile der Dörfer, in denen die "Unberührbaren" leben, noch heute ohne Strom. Nach Sonnenuntergang ist es dunkel. Zwar gibt es Kerosin-Lampen, aber Kerosin ist nicht nur teuer, sondern auch gesundheits- und umweltschädlich. Die indische Organisation REDS will auf den Dächern von mehr als 4.000 Hütten Solarmodule anbringen, die je zwei Photovoltaik-Lampen pro Haushalt mit Strom versorgen.

Wir fördern entwicklungspolitische Filme und andere Projekte wie Filmfestivals, Tourneen, Filmreihen, Workshops und medienpädagogische Seminare. Unsere Förderung hat zum Ziel, dass sich Menschen kritisch mit entwicklungspolitischen Themen und Fragen der globalen Gerechtigkeit auseinandersetzen.