Aufgabenfeld der Organisation: Die Njase Girls‘ Secondary School ist eine reine Mädchenschule der UCZ in Sambia. Die Schule bedient den Sekundarbereich der Schulklassen 8-12. Angeschlossen an die Schule befindet sich ein Internat, in dem die meisten Schülerinnen, die vor allem aus ländlichen Regionen Sambias kommen, untergebracht werden. Derzeit zählt die Schule 900 Schülerinnen mit 51 Lehrerinnen und Lehrern. Neben den üblichen Schulfächern vermittelt die Schule zudem Wissen in den Bereichen Landwirtschaft, Hauswirtschaft, Buchhaltung und Umwelterziehung. Neben Englisch und Französisch werden die Schülerinnen in der lokalen Sprache Tonga unterrichtet. Das Ziel der Schule besteht darin, den Schülerinnen neben christlichen Werten ein ganzheitliches Wissen zu vermitteln, das eine spätere berufliche Eingliederung erleichtert.

Aufgaben der/des Freiwilligen: Der/die Freiwillige soll die Mitarbeitenden der Schule bei Aufgaben unterstützen wie

  • Mithilfe in der Schulbibliothek
  • Unterstützung bei der Betreuung von Schülerinnen in Bereichen wie Computernutzung, Kunst, Musik und Sport, sowohl während als auch nach dem Schulunterricht
  • Unterstützung von leistungsschwachen Schülern durch Förderunterricht in verschiedenen Fächern
  • Unterstützung der Mitarbeitenden bei sonstigen Aufgaben in der Schule, eventuell auch bei Verwaltungsaufgaben
Helfen Sie mit einer monatlichen Spende: Fördermitglied werden