Aufgabenfeld der Organisation: Die Ziele von Pro Climate International bestehen darin, einen Beitrag zur Anpassung und Milderung des Klimawandels zu leisten. Die Arbeitsgebiete der Organisation in Kamerun sind die Förderung der Nutzung von Erneuerbaren Energien wie z.B. Solarenergie und energiesparender Kochöfen, Schutz der Waldflächen bzw. Wiederaufforstung, die Sensibilisierung politischer, wirtschaftlicher und sozialer Akteure Kameruns zu Natur- und Klimaschutz, die Förderung von nachhaltigem Tourismus als Instrument zum Schutz der Biodiversität, Milderung des Klimawandels, Armutsbekämpfung insbesondere ländlicher Regionen und die Förderung des interkulturellen Austauschs.

Aufgaben der/des Freiwilligen: Der/die Freiwillige soll die Mitarbeitenden bei der Durchführung von Sensibilisierungsmaßnahmen zum Thema Klimawandel in der Region unterstützen, z.B. durch die Verbreitung von verbesserten Holzkochern und Kochtaschen zur Einsparung von Brennholz. Eine wichtige Aufgabe besteht in der Mithilfe innerhalb der Organisation bei Basketballturnieren für Jugendliche. Während dieser Sportveranstaltungen werden zusätzlich mit spielerischen Methoden Themen wie Umweltschutz und Gesundheit (HIV/AIDS Prävention) mit den Jugendlichen bearbeitet. Ein dritter wichtiger Unterstützungsbereich umfasst die Organisation von touristischen Trekkingtouren auf dem Mt. Kamerun - mit dem Ziel, nachhaltigen Tourismus in der Region zu fördern.

Helfen Sie mit einer monatlichen Spende: Fördermitglied werden