Aufgabenfeld der Organisation: Organischer Anbau von Kakao und Bananen und ländlicher Tourismus

Ziel der indigenen Organisation ist es, ihre Umwelt zu schützen, die lokale Kultur der Bribri zu bewahren und mit dem Anbau von Kakao und Früchten und dem ländlichen Tourismus ein ausreichendes Einkommen zu erwirtschaften. So soll verhindert werden, dass die Männer als Wanderarbeiter auf den Bananen- und Ananasplantagen arbeiten müssen.

Aufgaben der/des Freiwilligen: Der oder die Freiwillige soll in der indigenen Gemeinde Yorkin leben und die Organisation des ländlichen Tourismusprojektes unterstützen. Sowohl die Kommunikation auf Englisch, als auch der Umgang mit PC und Internet sind wichtig, um mit potentiellen Gästen aus den USA und anderen Ländern zu kommunizieren, dabei soll er/sie behilflich sein und seine Kenntnisse weitergeben. Diverse andere Tätigkeiten, auch körperliche, sind ergänzend willkommen.

Helfen Sie mit einer monatlichen Spende: Fördermitglied werden