Blog-Beitrag

Konfirmandenspende für Menschen in Not

Von Online-Redaktion am

Die Konfirmandinnen und Konfirmanden der St. Matthäus-Gemeinde in Heroldsberg unterstützten in diesem Jahr die Erdbebenopfer in Nepal. Dabei kamen insgesamt 900 Euro zusammen. Pfarrer Klaus Firnschild-Steuer kommentiert die Aktion: "Toll, dass unsere Jugendlichen auf diese Weise zeigen, wie wichtig ihnen Hilfe für andere ist." Die Diakonie Katastrophenhilfe sagt Danke.

 

Helfen Sie mit einer monatlichen Spende: Fördermitglied werden